Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Verkleidung Säule C aus- und einbauen

  Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die rechte Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die linke Seite erfolgt sinngemäß.

Ausbauen

Schalten Sie die Zündung aus.
Nehmen Sie die Sitze der 2. Sitzreihe aus dem Fahrzeug heraus.
Fahrzeuge mit Staukasten
Bauen Sie den Staukasten aus → Kapitel.
nur 7-Sitzer
Bauen Sie die Sitze der 3. Sitzreihe aus → Kapitel.
alle Fahrzeuge
Bauen Sie die Verkleidungen Säulen B, oben, aus, die Gurtendbeschläge der Sicherheitsgurte vorn brauchen hierbei nicht demontiert werden → Kapitel.
Bauen Sie die Verkleidungen Säulen B, unten, aus → Kapitel.
Bauen Sie die Einstiegleisten, hinten, aus → Kapitel.
Bauen Sie die Abdeckungen Einstieg und die Blenden Sitzanschlag aus → Kapitel.
Bauen Sie den Ladeboden aus → Kapitel.
alle Fahrzeuge
Bauen Sie die Abdeckung Schlossträger, hinten, aus → Kapitel.
Bauen Sie die Dachabschlussleiste aus → Kapitel.
Bauen Sie die Verkleidung Säule D aus.
5-Sitzer → Kapitel.
7-Sitzer → Kapitel.
   
Entfernen Sie das Emblem, Airbag -1- und drehen Sie die Schraube -2- heraus (2 Nm).
  Hinweis

Beim Wiedereinbau muss das Emblem, Airbag -1- ersetzt werden.
Ziehen Sie die Verkleidung Säule C aus den Klammern -3- und dem Keder der Türdichtung heraus.
  Hinweis

Zur besseren Übersicht sind die Befestigungsklammern -3- in ausgebautem Zustand dargestellt.
Bauen Sie die Seitenwandverkleidung aus.
5-Sitzer → Kapitel.
7-Sitzer → Kapitel.
Bauen Sie den Gurtendbeschlag vom Sicherheitsgurt der 2. Sitzreihe, außen, aus → Kapitel.
Ziehen Sie den Sicherheitsgurt durch die Öffnung der Verkleidung.

Ausbauen


     

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
   
Siehe auch:

Druckschalter für Klimaanlage -F129-
Dieser Druckschalter hat 3 Funktionen: 1. Schaltet den Kühlerlüfter bei Druckanstieg (ca. 16 bar) im Kältemittelkreislauf in die nächsthöhere Stufe. 2.  ...

Lecksuche am Kältemittelkreislauf mit Druckluft oder Stickstoff
  Hinweis Eine Undichtigkeit kann z. B. dadurch ermittelt werden, dass im Kältemittelkreislauf mit gereinigter und getrockneter Druckluft oder mit Stickstoff ein Druck von maximal 15 bar aufg ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com