Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Umwälzpumpe -V55- aus- und einbauen

Ausbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Schlauchklemmen bis Ø 25 mm -3094-
  Umwälzpumpe -V55- aus- und einbauen
Zange für Federbandschellen -VAS 5024A-
Geräuschdämpfung vorn ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.50.
Radhausschale vorn rechts lösen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.66.
  Umwälzpumpe -V55- aus- und einbauen
Kühlmittelschläuche mit Schlauchklemmen bis Ø 25 mm -3094- abklemmen.
Schellen -1- lösen.
 
ACHTUNG!
Es besteht Gefahr durch Verbrühung.
Die Kühlmitteltemperatur kann bei einem warmen Motor über 1000 C liegen. Das Kühlsystem steht unter Druck.
Vor Reparaturen gegebenenfalls Druck und Temperatur abbauen.
Kühlmittelschläuche von der Umwälzpumpe -V55- abziehen.
Stecker von der Umwälzpumpe -V55- abziehen.
Schraube -2- herausdrehen und Umwälzpumpe -V55- abnehmen.
Einbauen
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:
Nach dem Einbau der Umwälzpumpe -V55- ist der Kühlmittelkreislauf zu entlüften → Rep.-Gr.19.
  Umwälzpumpe -V55- aus- und einbauen
Siehe auch:

Notlaufsystem PAX, Begutachtung Stützring
Wie auch der Reifen ist der Stützring nicht generell nach jeder Plattfahrt zu erneuern.     Bei folgenden Beschädigungen ist der Stützring zu erneuern: ...

Übersicht der Steckverbindungen am Radiogerät "RCD 300"
1 -  Mehrfachsteckverbindung 1, 8-fach, Lautsprecherausgänge Kontaktbelegung, → Kapitel 2 -  Mehrfachsteckverbindung 2, 8-fach, Spannungsversorgung, CAN-Bus, Telefonstummschaltu ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com