Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Technische Daten

Prüfliste für die Beurteilung des Fahrwerkes an Unfall-Fahrzeugen

Bei der Instandsetzung von tragenden und radführenden Bauteilen an Unfall-Fahrzeugen können Schäden am Fahrwerk unentdeckt bleiben. Diese unentdeckten Schäden führen unter Umständen im späteren Fahrbetrieb zu schweren Folgeschäden. Bei Unfall-Fahrzeugen sind daher, unabhängig von einer durchzuführenden Fahrzeugvermessung, die aufgeführten Bauteile in der beschriebenen Weise und Reihenfolge zu kontrollieren. Sind während einer Fahrzeugvermessung keine Abweichungen von den Sollwerten festgestellt worden, liegen keine Verformungen am Fahrwerk vor.
Sicht und Funktionsprüfung für das Lenksystem
Sichtprüfung auf Verformung und Risse
Spielprüfung der Spurstangengelenke und des Lenkgetriebes
Sichtprüfung auf defekte Falten- und Fettbälge
Elektrische und hydraulische Leitungen, Schläuche auf Scheuer-, Schnitt- und Knickstellen untersuchen
Hydraulische Leitungen, Verschraubungen und Lenkgetriebe auf Dichtheit kontrollieren
Lenkgetriebe und Leitungen auf Festsitz überprüfen
Einwandfreie Funktion über den gesamten Lenkeinschlag prüfen, indem die Lenkung von Anschlag zu Anschlag betätigt wird. Dabei muss das Lenkrad mit gleichbleibender Betätigungskraft ohne zu haken drehbar sein
Sicht- und Funktionsprüfung für das Fahrwerk
Die Reihenfolge der folgenden Prüfschritte ist einzuhalten!
alle in den Montageübersichten dargestellten Bauteile auf Verformung, Risse und sonstige Beschädigungen überprüfen
beschädigte Teile ersetzen
Fahrzeug auf einem von der VOLKSWAGEN AG freigegebenen Achsmessstand vermessen
Sicht- und Funktionsprüfung für Räder, Reifen
auf Rundlauf und Unwucht untersuchen → Kapitel.
Reifen auf Einschnitte und Stoßverletzungen im Profil und an den Flanken überprüfen → Kapitel.
Reifenfülldruck prüfen; Fülldruck siehe Fülldruckschild in der Tankklappe.
Bei Beschädigungen am Scheibenrad und/oder am Reifen ist der Reifen zu ersetzen. Dies gilt auch, wenn der Unfallhergang und die Beschädigung am Fahrzeug auf eine mögliche, nicht sichtbare, Beschädigung schliessen lässt.
Ein weiteres Entscheidungskriterium ist das Reifenalter: Reifen sollten nicht älter als 6 Jahre sein.
Grundsätzlich gilt im Zweifelsfall:
Sobald ein Sicherheitsrisiko nicht auszuschliessen ist, muss der/die Reifen ersetzt werden
Gesamtfahrzeug
Prüfen Sie auch andere Fahrzeugsysteme wie, zum Beispiel:
Bremsanlage einschliesslich ABS
Abgasanlage und Insassenschutz durch Sicht- und Funktionsprüfung
Prüf-, Einstellwerte und Hinweise dazu finden Sie in den jeweiligen Reparaturleitfäden/ELSA.
Die hier beschriebene Prüfung für Unfallfahrzeuge bezieht sich auf das Fahrwerk und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit für das Gesamtfahrzeug.
Elektronische Fahrzeugsysteme
Sicherheitsrelevante Systeme, wie zum Beispiel: ABS/EDS; Airbag; elektronisch geregelte Fahrwerkssysteme; elektromechanische; elektrohydraulische Lenk- und sonstige Fahrerassistenzsysteme, müssen mit dem → Fahrzeugdiagnosetester auf eventuell gespeicherte Ereignismeldungen abgefragt werden. Wurden in den Ereignisspeichern der genannten Systeme Ereignisse gespeichert, sind diese entsprechend den Vorgaben im Reparaturleitfaden/ELSA in Stand zu setzen. Nach erfolgter Reparatur sind die jeweils betroffenen Systeme nochmals auf Ereignisspeichereinträge zu prüfen, um sicher zu sein, dass die Funktion wieder gewährleistet ist.

Allgemeine Hinweise

Informationen zu Räder, Reifen und Schneeketten finden Sie im "Ratgeber Räder, Reifen" → Räder, Reifen, Fahrzeugvermessung; Rep.-Gr.44.
   
Siehe auch:

Kopfairbag Fahrer-/Beifahrerseite, ► Kalenderwoche 41/2006, aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die rechte Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die linke Seite erfolgt sinngemäß.     Ausbauen ...

Touran - Modelljahr 2003 bis Modelljahr 2006
  Hinweis Die angegebenen Rad-/Reifenkombinationen gelten bei den entsprechenden Motoren immer für alle ihm zugeordneten Getriebearten. Abweichungen dazu werden gesondert in der Tabelle ausgewiesen. Typ-Genehmig ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com