Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Elektrische Anlage ab 08. 2010 / Leitungen / Steuergeräte / Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250

Das Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- ist Bestandteil der adaptiven Fahrwerksregelung DCC. Es befindet sich hinten rechts hinter der Seitenverkleidung.
  Hinweis

Zusätzliche Informationen:
→ Nr.306
→ Nr.307
→ Stromlaufpläne, Fehlersuche Elektrik und Einbauorte
→ Bedienungsanleitung
Allgemeine Beschreibung:
Der Fahrer kann mit dem Taster für Dämpfungsverstellung -E387- die Dämpfung des Fahrwerks (adaptive Fahrwerksregelung DCC) entsprechend seiner Fahrweise bzw. der Fahrbahn anpassen.
Bei Fahrzeugen mit automatischer Leuchtweitenregelung und AFS-Systems (Adaptive Frontlighting System) tauschen das Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- und das Steuergerät für Kurvenlicht und Leuchtweitenregelung -J745- Informationen über den CAN-Bus aus → Kapitel.
Fehlererkennung und Fehleranzeige:
Das Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- ist mit einer Eigendiagnose ausgestattet, die die Fehlersuche erleichtert.
Zur Fehlersuche ist der → Fahrzeugdiagnosetester zu verwenden.
   

Montageübersicht Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250-

Montageübersicht Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250-

1 -  Taster für Dämpfungsverstellung -E387-
in der Ablage der Mittelkonsole vor dem Schalthebel
aus- und einbauen → Kapitel
2 -  Geber für Fahrzeugniveau vorn rechts -G289-
Einbauort: an der rechten Vorderachse
aus- und einbauen → Kapitel
3 -  Steckverbindung
am Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250-
4 -  Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250-
aus- und einbauen → Kapitel
codieren → Kapitel
Grundeinstellung → Kapitel
5 -  Halter
für Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250-
6 -  Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76-
Einbauort: an der linken Hinterachse
aus- und einbauen → Kapitel
7 -  Geber für Fahrzeugniveau vorn links -G78-
Einbauort: an der linken Vorderachse
aus- und einbauen → Kapitel

 
Nicht abgebildet
Karosseriebeschleunigungsgeber vorn links -G341-, Einbauort: am Federbeindom vorn links
Karosseriebeschleunigungsgeber vorn rechts -G342-, Einbauort: am Federbeindom vorn rechts
Karosseriebeschleunigungsgeber hinten -G343-, Einbauort: am Stoßdämpferlager hinten links
Karosseriebeschleunigungsgeber aus- und einbauen → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.43

Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- aus- und einbauen

Ausbauen:
Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.
Rechte Seitenwandverkleidung ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.70.
   
Steckverbindung -1- trennen.
Entriegelungstasten -Pfeile A- betätigen und Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung-2- in -Pfeilrichtung B- vom Halter abschieben.
Einbauen:
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:
  Hinweis

Nach dem Einbau eines neuen Steuergeräts für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- muss dieses codiert werden → Kapitel.
  Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- aus- und einbauen

Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- codieren

Steuergerät für elektronisch geregelte Dämpfung -J250- codieren → Fahrzeugdiagnosetester.

Geber für Fahrzeugniveau vorn links -G78- bzw. Geber für Fahrzeugniveau vorn rechts -G289- aus- und einbauen

Geber für Fahrzeugniveau vorn links -G78- aus- und einbauen wird im Kapitel → Kapitel beschrieben.
Der Aus- und Einbau des Gebers für Fahrzeugniveau vorn rechts -G289- erfolgt in gleicher Weise und wird nicht extra beschrieben.
   

Geber für Fahrzeugniveau hinten links -G76- aus- und einbauen

Grundeinstellung der adaptiven Fahrwerksregelung DCC

  Grundeinstellung der adaptiven Fahrwerksregelung DCC → Fahrzeugdiagnosetester.
   
Siehe auch:

Verkleidung Säule B, unten, aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die rechte Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die linke Seite erfolgt sinngemäß.     Ausbauen Bauen Sie ...

Axialspiel der Nockenwelle messen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Universal-Messuhrhalter -VW 387-   ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com