Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an der Kraftstoffversorgung

 
ACHTUNG!
Die Kraftstoffleitung steht unter Druck!
Verletzungsgefahr der Augen und der Haut durch Kraftstoff.
Schutzbrille und Schutzbekleidung tragen, um Verletzungen und Hautkontakt zu vermeiden. Vor dem Lösen von Schlauchverbindungen Putzlappen um die Verbindungsstelle legen. Dann durch vorsichtiges Öffnen der Verbindungsstelle Druck abbauen.
Um Verletzungen von Personen und Schäden an der Einspritz- und Vorglühanlage zu vermeiden, Folgendes beachten:
Elektrische Leitungen der Einspritz- und Vorglühanlage - auch Messgeräteleitungen - nur bei ausgeschalteter Zündung ab- und anklemmen.
Motorwäsche nur bei ausgeschalteter Zündung durchführen.
Wenn elektrische Steckverbindungen getrennt waren und der Motor gestartet wurde, sind im Ereignisspeicher des Motorsteuergeräts Einträge gespeichert: Ereignisspeicher abfragen in Fahrzeug-Eigendiagnose → Fahrzeugdiagnosetester.
 
Vorsicht!
Maßnahmen beim Abklemmen der Batterie beachten → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
Batterie abklemmen → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
   

Sicherheitsmaßnahmen bei Probefahrt mit Prüf- und Messgeräten

Ist bei Probefahrten der Einsatz von Prüf- und Messgeräten erforderlich, ist Folgendes zu beachten:
 
ACHTUNG!
Unfallgefahr durch Ablenkung und unzureichende Sicherung von Prüf- und Messgeräten.
Gefahr durch Auslösen des Beifahrerairbags bei einem Unfall.
Die Prüf- und Messgeräte sind immer auf dem Rücksitz zu befestigen und durch eine 2. Person auch von dort zu bedienen.
   
Siehe auch:

Absaug- und Füllventil hochdruckseitig
  Hinweis Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783- mit "Einsteckknarre 1/4" -VAS 6234- Passender Steckeinsatz -T10364- zum Lösen des Ventileinsatzes → Abb. ...

1K-Korrosionsschutzgrund
Benennung: 1K-Korrosionsschutzgrund -LLS MAX 003 M2- Farbe rotbraun Ausgabe 03.2013 Produktbeschreibung Der 1K-Korrosionsschutzgrund -LLS MAX 003 M2- ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com