Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sicherheitshinweise

Demontage- und Montagearbeiten an Reifen mit Notlaufeigenschaften dürfen nur von speziell dafür geschulten Mechaniker/in durchgeführt werden!
Die erforderlichen Spezialwerkzeuge müssen in einwandfreiem und unbeschädigtem Zustand sein! Bitte wenden Sie sich zwecks geeigneter Zusatzwerkzeuge direkt an den Hersteller des in ihrem Betrieb befindlichen Reifenmontiergerätes. Bei gelisteten Reifenmontiergeräten mit VAS - Nummern werden die Zusatzwerkzeuge als Zubehörempfehlung angeboten.
Verwenden Sie gegebenenfalls eine vom Reifenhersteller empfohlene Montagepaste.
Die Beschreibung des Arbeitsablaufes für die Demontage und Montage kann, je nach Gerätehersteller und Gerätetyp, unterschiedlich sein.
Der nachfolgend beschriebene Arbeitsablauf erklärt den prinzipiellen Ablauf für die Demontage und Montage von Reifen mit Notlaufeigenschaften. Wichtig ist, dass Sie vor Beginn der Demontage und Montage erkennen, dass es unter Umständen ein "Notlaufreifen" ist und diesen entsprechend montieren!
Erkennungsmerkmal: Sie erkennen solche Reifen an einer der folgend aufgeführten Abkürzungen: DSST, Euforia, RFT, ROF, RSC, SSR oder ZP. Diese Abkürzungen befinden sich an der Reifenflanke hinter der Reifenbezeichnung des jeweiligen Reifenherstellers.
Beachten Sie unbedingt die in der folgenden Beschreibung gekennzeichneten Anweisungen und Gefahrenhinweise!
Prüfen Sie, ob der Sensor für Reifendruck ersetzt werden soll (falls vorhanden) → Fahrzeugdiagnosetester.
  Hinweis

Achten Sie darauf, dass es während der Demontage- und Montagearbeiten zu keiner Berührung zwischen Reifen und Sensor für Reifendruck kommt.
Beim Reinigen des Scheibenrades (Felge) darf der Sensor für Reifendruck nicht mit Wasser in Berührung kommen oder mit Druckluft abgeblasen werden.
   
Siehe auch:

Montageübersicht der Frontscheibenwaschanlage
  Hinweis Ausstattungsabhängig werden zwei unterschiedliche Versionen des Behälters für Scheibenwasch- und Scheinwerferreinigungsanlage verbaut. Die Abbildung zeigt die Version für Fahrzeuge mit St ...

Ultraschall-Klimaanlagenreinigungsgerät -VAS 6189A-
Das Ultraschall-Klimaanlagenreinigungsgerät -VAS 6189A- wird in dem Beifahrerfußraum gestellt und zerstäubt das Mittel Aero-Clean. Aero-Clean neutralisiert Mikroben und Bakterienverschmutzung im Heiz- und Klimager& ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com