Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Sicherheitsgurte, 3. Sitzreihe, aus- und einbauen

  Hinweis

Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.
   

Ausbauen

Schalten Sie die Zündung aus.
Nehmen Sie die Sitze der 2. Sitzreihe aus dem Fahrzeug heraus.
Fahrzeuge mit Staukasten
Bauen Sie den Staukasten aus → Kapitel.
Bauen Sie die Sitze der 3. Sitzreihe aus → Kapitel.
Bauen Sie die Verkleidungen Säulen B, oben, aus, die Gurtendbeschläge der Sicherheitsgurte vorn brauchen hierbei nicht demontiert werden → Kapitel.
Bauen Sie die Verkleidungen Säulen B, unten, aus → Kapitel.
Bauen Sie die Einstiegleisten, hinten, aus → Kapitel.
Bauen Sie die Abdeckungen Einstieg und die Blenden Sitzanschlag aus → Kapitel.
Bauen Sie den Ladeboden aus → Kapitel.
alle Fahrzeuge
Bauen Sie die Abdeckung Schlossträger, hinten, aus → Kapitel.
Bauen Sie die Dachabschlussleiste aus → Kapitel.
Bauen Sie die Verkleidung Säule D aus.
7-Sitzer → Kapitel.
Lösen Sie die Verkleidung Säule C aus den Befestigungen → Kapitel
Bauen Sie die Seitenwandverkleidung aus.
7-Sitzer → Kapitel.
   
Drehen Sie die Schraube -1- heraus (40 Nm), entfernen Sie den Gurtumlenkbeschlag -2- und die Unterlegscheibe -3-.
Drehen Sie die Schraube -4- heraus (40 Nm).
Schieben Sie den Gurtaufrollautomaten -5- bis zum Anschlag nach oben und ziehen Sie ihn aus der Aufnahme in der Karosserie heraus -Pfeil-.

Ausbauen


     

Einbauen

Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
Siehe auch:

Montageübersicht: Gelenkwelle mit Tripodegelenk AAR3300i
1 -  Gleichlaufgelenk außen nur komplett ersetzen ausbauen → Anker einbauen: Mit Plastikhammer auf die Welle auftreiben, bis eingefederter Sicherungsring ausfedert ...

Notlaufsystem PAX, Begutachtung Stützring
Wie auch der Reifen ist der Stützring nicht generell nach jeder Plattfahrt zu erneuern.     Bei folgenden Beschädigungen ist der Stützring zu erneuern: ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com