Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Schritt 2 (Motor wurde nicht mit falschem Kraftstoff gestartet)

Kraftstoffbehälter so weit wie möglich über den Einfüllstutzen mit dem Kraftstoffabsauggerät -VAS 5190- entleeren → Kapitel.
Rücksitzbank ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.72.
Flanschabdeckung der Kraftstofffördereinheit ausbauen.
  Hinweis

Zum Entriegeln der Kraftstoffleitung den Sicherungsring eindrücken.
 
ACHTUNG!
Bei angeschlossener Batterie kann durch Öffnen einer Tür die Kraftstoffpumpe angesteuert werden. Bei geöffnetem System kann Kraftstoff austreten.
   
Kraftstoffrücklaufleitung (blau, bzw. blaue Markierung) -1- von der Kraftstofffördereinheit abziehen.
Leitung -VAS 6551/5-2- des Druckmessgeräts an die Kraftstoffrücklaufleitung -1- anschließen.
Das freie Ende der Leitung -VAS 6551/5-2- in einen geeigneten Behälter führen.
Fahrzeugdiagnosetester anschließen und Geführte Funktion "Kraftstoffpumpe ansteuern" durchführen.
  Hinweis

Die Kraftstoffpumpe wird nun angesteuert.
Ggf. diesen Vorgang wiederholen, bis der Kraftstoffbehälter vollständig entleert ist.
Kraftstoffbehälter mit 5 Liter Dieselkraftstoff befüllen.
Kraftstoffbehälter nochmals wie oben beschrieben vollständig entleeren.
  Schritt 2 (Motor wurde nicht mit falschem Kraftstoff gestartet)
Kraftstoffrücklaufleitung (blau, bzw. blaue Markierung) -1- wieder anschließen.
Kraftstofffilter erneuern → Kapitel.
Fahrzeug volltanken und Probefahrt durchführen.
Ende
  Schritt 2 (Motor wurde nicht mit falschem Kraftstoff gestartet)
Siehe auch:

Aufnahme, Schublade, Vordersitz, aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.     Ausbauen ...

Leitungen
Fahrzeugdiagnose-, Mess- und Informationssysteme Alle Anweisungen und Hinweise zu diesem Kapitel finden Sie in dem Reparaturleitfaden "Elektrische Anlage Allgemeine Informationen". Ein Link auf diesen Reparaturleitfaden ist zurze ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com