Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Schalthebel und Schaltgehäuse in Stand setzen (ab 11.06)

  Hinweis

Lagerstellen und Gleitflächen fetten.
Fett für Schaltbetätigung über den → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen.
Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen. → Kapitel

Schalthebel und Schaltgehäuse in Stand setzen (ab 11.06)

1 -  Bodenplatte
zum Abbauen Laschen aufbiegen
immer ersetzen
2 -  Dichtung
immer ersetzen
3 -  Schalthebel
kann bei eingebauter Schalthebelführung → Pos. aus- und eingebaut werden
4 -  Dämpferscheibe
bis Anschlag -Pfeil- auf den Schalthebel schieben
5 -  Sicherungsscheibe
bei Demontage Seilzüge nicht beschädigen
immer ersetzen
6 -  Wählseilzug
vom Wählwinkel abhebeln
auf den Wählwinkel innerhalb der Schaltbetätigung aufdrücken
Einbaulage → Kapitel
7 -  Buchse
8 -  Schaltseilzug
von der Schalthebelführung abhebeln
auf die Schalthebelführung innerhalb der Schaltbetätigung aufdrücken
Einbaulage → Kapitel
9 -  Dämpfung
10 -  Lagerschale
wird beim Ausbau beschädigt
immer ersetzen
11 -  Buchse
12 -  Sicherungsscheibe
aus- und einbauen → Abb.
13 -  Druckfeder
14 -  Buchse
15 -  Schalthebelführung
16 -  Sechskantmutter M 8, 25 Nm; Sechskantmutter M 6, 8 Nm
4 Stück
17 -  Dichtung
zwischen Schaltgehäuse und Unterboden
selbstklebend
auf Schaltgehäuse kleben
18 -  Schaltgehäuse
mit Druckfeder und Wählwinkel
Druckfeder und Wählwinkel können nicht demontiert werden

Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
Entriegelungswerkzeug -T10236-
Druckstempel -VW 412-
Montagewerkzeug -T10178-
Adapter -10 - 222 A /25-
- 2- = Gegenstütze z. B. von -Kukko - Baureihe 16
Keil -T10357-
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Einpressunterlage -T10083-
Zerlegen
Bauen Sie die Schaltbetätigung aus → Kapitel.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Biegen Sie die Laschen -Pfeile- der Bodenplatte für Schaltbetätigung mit einem Schraubendreher auf und nehmen Sie die Bodenplatte ab; (die Laschen im vorderen Bereich der Bodenplatte sind nicht abgebildet).
Nehmen Sie die Dichtung vom Schaltgehäuse ab.
Bauen Sie den Schaltseilzug und den Wählseilzug aus dem Schaltgehäuse aus → Kapitel.
Heben Sie den oberen Schenkel -A- der Druckfeder über die Lasche des Wählwinkels.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Drücken Sie mit einem Schraubendreher die Rasten, -Pfeile-, der Lagerschale in Richtung Lagerkugel der Schalthebelführung; ggf. Rasten abbrechen.
Lagerschale -A- mit Schalthebelführung -B- aus dem Schaltgehäuse heraushebeln.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Dann die Lagerschale von der Lagerkugel der Schalthebelführung abdrücken und entnehmen.
Beachten Sie bitte im weiteren Arbeitsablauf die Führungen -A-.
Sie dürfen nicht abbrechen.
 
Hebeln Sie den unteren Schenkel -Pfeil 1- der Druckfeder bis Anschlag auf den Absatz an den Wählwinkel.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Jetzt die Schalthebelführung bis Anschlag hochziehen und den Kugelzapfen aus dem Wählwinkel herausziehen -Pfeil 2-.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Drehen Sie dann die Schalthebelführung in -Pfeilrichtung 1-.
Der Zapfen -Pfeil 2- muss sich in der Aussparung des Schaltgehäuses befinden
Danach die Schalthebelführung mit Schalthebel in -Pfeilrichtung 3- herausschwenken.
Zusammenbauen
 
Vorsicht!
Der untere Schenkel der Druckfeder (-Pfeil 1- ⇒ Abb. oben) kann bei der weiteren Handhabung unkontrolliert von dem Absatz des Wählwinkels herunter schnellen.
Drücken Sie ihn deshalb vorsichtig von dem Absatz des Wählwinkels herunter.
Die Schenkel der Druckfeder verspannen sich dann "über Kreuz" mit einem lauten Geräusch.
Entspannen Sie die Schenkel -A- und -B-, indem Sie beide rechts herum drehen.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Die Schenkel -A- und -B- müssen in die entgegengesetzte Richtung zeigen.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Setzen Sie die Schalthebelführung in das Schaltgehäuse ein.
Der Zapfen -Pfeil 1- befindet sich gerade noch in der Aussparung des Schaltgehäuses.
Drehen Sie die Schalthebelführung in -Pfeilrichtung 2-, bis sich der Kugelzapfen -A- über der Aussparung des Schaltgehäuses befindet.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Setzen Sie das Schaltgehäuse mit der Schalthebelführung in die größere Vertiefung -Pfeil- der Einpressunterlage -T10083-.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Die Schalthebelführung muss bis Anschlag aus dem Schaltgehäuse herausragen.
Legen Sie den Schenkel -A- der Druckfeder von oben in die Führung ein.
Ziehen Sie den Schenkel -B- der Druckfeder nach unten und legen Sie ihn neben die Führung (in Richtung Kugelkopf) ein.
  Hinweis

Zur besseren Darstellung ist der Wählwinkel nur teilweise abgebildet.
Nehmen Sie das Schaltgehäuse mit der Schalthebelführung vorsichtig von der Einpressunterlage -T10083- herunter.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Bewegen Sie den Wählwinkel bis Anschlag nach hinten (entgegengesetzt der Aufnahmebohrungen für den Schaltseilzug - und für den Wählseilzug) -Pfeil 1-.
Fetten Sie den Kugelzapfen.
Drücken Sie den Kugelzapfen in den Wählwinkel -Pfeil 2-.
Die Führungen -A- und die Laschen -B- dürfen nicht beschädigt werden.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Setzen Sie das Schaltgehäuse mit der Schalthebelführung in die größere Vertiefung -Pfeil- der Einpressunterlage -T10083-.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Die Schalthebelführung muss bis Anschlag aus dem Schaltgehäuse herausragen.
Heben Sie den oberen Schenkel -A- der Druckfeder über den Zapfen des Wählwinkels.
Verwenden Sie eine neue Lagerschale -B-.
Fetten Sie die Lagerschale und die Lagerkugel der Schalthebelführung.
Drücken Sie die Lagerschale bis Anschlag auf die Lagerkugel der Schalthebelführung auf.
Nehmen Sie das Schaltgehäuse von der Einpressunterlage -T10083- ab.
Setzen Sie den unteren Schenkel -C- der Druckfeder in die Führung ein.
Heben Sie den oberen Schenkel -A- der Druckfeder über den Zapfen des Wählwinkels in die Führung.
Drücken Sie die Lagerschale in das Schaltgehäuse ein, -Pfeile-.
Es müssen alle 4 Rasthaken einrasten.
Montieren Sie Schaltseilzug und Wählseilzug → Kapitel.
Bodenplatte anbauen
 
Vorsicht!
Beschädigungsgefahr von Schaltgehäuse und Bodenplatte.
Nur geringfügigen Druck auf das Schaltgehäuse ausüben.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Neue Dichtung auf die Bodenplatte auflegen.
Bodenplatte befestigen, dazu die Laschen -Pfeile- umlaufend umbördeln (hier sind nur die Laschen im linken Bereich der Bodenplatte gekennzeichnet).
Die Laschen können mit dem Keil -T10357- gebördelt werden.
- A- = Gegenstütze z. B. von -Kukko- Baureihe 16
Bauen Sie die Schaltbetätigung ein → Kapitel.
  Schaltbetätigung zerlegen und zusammenbauen
Siehe auch:

Einleitung zum Thema
In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Grundträger oder Tragstäbe und Trägersystem befestigen  ⇒ Trägersystem beladen Das Fahrzeugdach ist entwickelt worden, um die Aerodynamik zu optimieren. Herkömmliche Grundträger oder T ...

Bedienteil für Sondersignalanlage aus- und einbauen
Bei diesen Informationen handelt es sich um Testdaten! Keine verbindliche Werkstatt-Information! Ausbauen     -  Elektrische Steckverbindung vom Bedi ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com