Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Schalter für Deaktivierung der Innenraumüberwachung aus- und einbauen

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Elektrische Anlage ab 08. 2010 / Leuchten, Lampen, Schalter - innen, Diebstahlshutz / Schalter für Deaktivierung der Innenraumüberwachung aus- und einbauen

Die Funktionen "Deaktivierung Innenraumüberwachung" und "Deaktivierung Geber für Fahrzeugneigung" sind in einem Taster zusammengefasst.
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Demontagekeil -VAS 3409-
 
Vorsicht!
Beim Aus- und Einbau von Bauteilen im Sichtbereich (Schaltern, Abdeckungen, Verkleidungen usw.) kleben Sie die Bereiche, an denen ein Hebelwerkzeug (Demontagekeil -VAS 3409-, Schraubendreher) angesetzt wird, mit handelsüblichem Klebeband ab.
  Hinweis

Zum Ausbau des Schalters für Deaktivierung Innenraumüberwachung muss die Diebstahlwarnanlage deaktiviert sein → Kapitel.
Der Schalter für Deaktivierung Innenraumüberwachung befindet sich unten in der Verkleidung der B-Säule auf der Fahrerseite.
Ausbauen:
Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und den Zündschlüssel abziehen.
  Leuchten, Lampen, Schalter - innen, Diebstahlshutz
Taster -1- vorsichtig mit dem Demontagekeil -VAS 3409- oder einem Schraubendreher heraushebeln.
  Leuchten, Lampen, Schalter - innen, Diebstahlshutz
Steckverbindung -Pfeil- entriegeln und trennen. Taster abnehmen.
Einbauen:
Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
  Leuchten, Lampen, Schalter - innen, Diebstahlshutz
Siehe auch:

Verkleidung, Schwellerseite, aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.     Ausbauen -  ...

Stoßfänger vorn
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-   ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com