Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Reifen auf Montagetemperatur bringen

  Vorsicht!

Beschädigungsgefahr der Reifen durch starke Hitze.
Niemals Reifen mit Heizstrahler oder Heißluftgebläse erwärmen.
Reifen mit warmem Wasser oder warmer Luft (max. 50 C) erwärmen.
Die optimale Montagetemperatur eines Reifens liegt zwischen 15 C und 30 C im Inneren des Reifens. Die Oberflächentemperatur des Reifens in der Aufwärmphase ist dabei kein Maß für die Innentemperatur des Reifens.
Kalte Reifen 1 Tag vor Montage in der Werkstatt auf isolierter Unterlage, Palette o. Ä. lagern. Reifen dabei einzeln lagern, damit sie die Umgebungsluft schnell aufnehmen.
Aufwärmzeiten für dringende Fälle
Reifen mit einer Innentemperatur über 0 C: mind. 2 h bei mind. 19 C
Reifen mit einer Innentemperatur unter 0 C: mind. 2,5 h bei mind. 19 C
Gelegentlich Schwitzwasser mit einem Lappen abtrocknen.
   
Siehe auch:

Noträder
Hinweise zu Noträdern Bei Bedarf den Kunden über die nachfolgend aufgeführten Hinweise informieren und gegebenenfalls auch auf die Betriebsanleitung seines Fahrzeugs verweisen.     ...

Schließbügel aus- und einbauen
Ausbauen -  Schlossträgerabdeckung ausbauen → Karosserie- Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.70. -  Schrauben -1- herausdrehen und nehmen Schließbügel in -Pfeilri ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com