Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Betriebsanleitung :: Motorölspezifikation

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden
Informationen und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema

Das zu verwendende Motoröl muss genau den Spezifikationen entsprechen.

Das richtige Motoröl ist wichtig für die Funktion und Lebensdauer des Motors. Werkseitig ist in den Motor ein spezielles Qualitätsmehrbereichsöl eingefüllt, das in der Regel das ganze Jahr über verwendet werden kann.

Nach Möglichkeit nur von Volkswagen freigegebenes Motoröl verwenden  .
Um den LongLife Service aufrechtzuerhalten, darf nur freigegebenes LongLife Motorenöl gemäß der entsprechenden VW-Norm nachgefüllt werden (). Bei den aufgeführten Motorölen handelt es sich um Mehrbereichsleichtlauföle.

Motoröle werden ständig weiterentwickelt. Ein Volkswagen Partner wird immer aktuell über Veränderungen informiert. Volkswagen empfiehlt daher, einen Motorölwechsel von einem Volkswagen Partner durchführen zu lassen.

Motoren MKB Motorölspezifikationen
mit LongLife Service (QI6) mit zeit- oder laufleistungsabhängigem Service (QI1, QI2, QI3, QI4, QI7)
Benzinmotoren CAVB, CAVC, CBZB, CTHB, CTHC VW 504 00 VW 502 00
Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter CAYB, CAYC, CFHC, CFJA VW 507 00 VW 507 00
Dieselmotoren ohne Dieselpartikelfilter CAYC VW 507 00 VW 505 01
110 kW Erdgasmotor CDGA VW 502 00


Hinweis


Siehe auch:

Türgriff aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau erfolgt nur für den rechten Türgriff. Der Aus- und Einbau des linken Türgriff ist sinngemäß daraus abzuleiten.     Ausbauen ...

Beulen in der Reifenflanke
Eine Beule in der Reifenflanke deutet darauf hin, dass die Karkasse im Reifenunterbau beschädigt wurde.     Typische Ursachen für derartige Schäden sind zum Beispiel ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com