Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Motordrehzahlgeber -G 28- aus und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Steckeinsatz Schlüsselweite 4 -T10370-
  Motordrehzahlgeber -G 28- aus und einbauen
Montagewerkzeug -T10118-
Geräuschdämpfung ausbauen:
   Golf, Golf Plus, Golf Cabrio, Passat 2006, Passat Variant 2006, Polo, Touran → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.50
   Passat 2011, Passat Variant 2011 → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.66
Polo
  Motordrehzahlgeber -G 28- aus und einbauen
Schrauben -3- herausdrehen und Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- mit angeschlossenen Kühlmittelschläuchen -Pfeile- nach rechts zur Seite binden.
  Hinweis

-Pos. 1, 2- nicht beachten.
Fortsetzung alle Fahrzeuge
  Motordrehzahlgeber -G 28- aus und einbauen
Trennen Sie die elektrische Steckverbindung -1- am Motordrehzahlgeber -G28- mit dem Montagewerkzeug -T10118-.
  Hinweis

Zum Entriegeln der elektrischen Steckverbindung, ohne Montagewerkzeug -T10118-, mit einem Schraubendreher Stecker am Geber für Motordrehzahl andrücken und gleichzeitig Entriegelungstaste mit einem dünnen Drahthäkchen anheben.
  Motordrehzahlgeber -G 28- aus und einbauen
Lösen Sie die Befestigungsschraube -Pfeil- und ziehen Sie den Motordrehzahlgeber -G28- heraus.
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge dabei ist Folgendes zu beachten: Anzugsdrehmoment der Befestigungsschraube für Motordrehzahlgeber -G28- 5 Nm.
Polo
Die Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf einbauen → Kapitel "Pumpe 2 für Kühlmittelumlauf -V178- aus- und einbauen, Polo".
  Motordrehzahlgeber -G 28- aus und einbauen
Siehe auch:

Sicherheitsmaßnahmen bei Arbeiten an der Kraftstoffversorgung
  ACHTUNG! Bei allen Montagearbeiten, insbesondere im Motorraum auf Grund der engen Bauverhältnisse, beachten Sie bitte Folgendes: Leitungen ...

Gepäckraumabdeckung
Abb. 98 Im Gepäckraum: Gepäckraumabdeckung. Abb. 99 Im hinteren Ablagefach im Gepäckraumboden: Abdeckungen der Aufnahme der Gepäckraumabdeckung sicher verstauen. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleit ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com