Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Montageübersicht für elektro-mechanisches Lenkgetriebe, Rechtslenker (Generation 2) bis Modelljahr 2008

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Fahrewerk, Achsen, Lenkung / Lenkung / Elektromechanisches Lenkgetriebe, Rechtslenker bis Modelljahr 2008 / Montageübersicht für elektro-mechanisches Lenkgetriebe, Rechtslenker (Generation 2) bis Modelljahr 2008

  Hinweis

Es stehen teilweise keine Lenkgetriebe der Generation 2 mehr als Ersatzteil zur Verfügung.
Wenn die Generation 2 in ETKA nicht verfügbar ist, dann muss ein neues Lenkgetriebe der Generation 3 eingebaut werden,
Zusätzlich muss dann auch der elektrische Leitungssatz von der E-Box zum Lenkgetriebe gewechselt werden. Dieser muss zusätzlich bei der Bestellung über den → Elektronischen Ersatzteilkatalog "ETKA" ausgewählt werden.
Der elektrische Leitungssatz wird komplett mit der Leitung für die Service-Intervall-Anzeige geliefert.
Bei Fahrzeugen ohne Service-Intervall-Anzeige muss der ungenutzte 3-polige Anschlussstecker durch ein Flachkontaktgehäuse mit Kontaktverriegelung -1J0 973 803- abgedichtet werden → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
  Vorsicht!

Wenn das Kreuzgelenk vom Lenkgetriebe getrennt ist, dürfen folgende Arbeiten nicht durchgeführt werden:
Zündung einschalten
Lenkgetriebe drehen
Lenksäule drehen
Diese Punkte müssen unbedingt beachtet werden, da dies sonst zu irreparablen Schäden führen kann.

Montageübersicht für elektro-mechanisches Lenkgetriebe, Rechtslenker (Generation 2) bis Modelljahr 2008

1 -  Kreuzgelenk
2 -  Schraube
M8 x 35
30 Nm
nach jeder Demontage ersetzen
3 -  Elektrische Leitung
4 -  Abschirmblech
5 -  Torxschraube
6 Nm
selbstschneidend
6 -  Schelle
nach jeder Demontage ersetzen
7 -  Gummilager
8 -  Servolenkgetriebe
mit Steuergerät für Lenkhilfe -J500-
mit Motor für elektromechanische Servolenkung -V187-
mit Geber für Lenkmoment -G269-
kann in der Geführten Fehlersuche mit dem → Fahrzeugdiagnosetester geprüft werden
aus- und einbauen → Kapitel
Hinweise beachten → Anker
9 -  Stegteil
10 -  Radlagergehäuse
11 -  Mutter
M12 x 1,5
50 Nm
selbstsichernd
nach jeder Demontage ersetzen
12 -  Aggregateträger
13 -  Schraube
M10 x 70
50 Nm + 90 weiterdrehen
nach jeder Demontage ersetzen
Siehe auch:

Reifen begutachten
Reifenschäden können schwere Folgen haben, deshalb ist eine regelmäßige Kontrolle durch den Fahrer und Sie die beste Möglichkeit der Früherkennung. Vorgeschädigte Reifen kö ...

Mit einem beladenen Fahrzeug fahren
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Für gute Fahreigenschaften eines beladenen Fahrzeugs Folgendes beachten: Alle Gepäckstücke sicher verstauen ⇒ Gepäckstücke verstauen . ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com