Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Mögliche Beanstandungen am Kältemittelkreislauf

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Klimaanlage mit Kältemittel R134a / Beanstandungen / Mögliche Beanstandungen am Kältemittelkreislauf

  Hinweis

Die Klimaanlage arbeitet richtig, wenn an den Ausströmern der Schalttafel eine Temperatur von 70 C oder niedriger Austritt.
Einstellung an der Climatronic "LO".
Einstellung an der Klimaanlage "AC" an; "max"; "kalt".
   
Prüfvoraussetzungen:
Die Eigendiagnose der Klimaanlage lässt mit dem Fahrzeugdiagnose-, Mess- u. Informationssystem -VAS 5051A- über die "Geführte Fehlersuche" keinen Fehler erkennen, im Messwerteblock wird keine Abschaltbedingung für den Klimakompressor angezeigt (nur bei Fahrzeugen mit Eigendiagnose "Klimaanlage").
→ Rep.-Gr.87
   

Mögliche Beanstandungen

  Hinweis

Bei allen mit * gekennzeichneten Beanstandungen → Kapitel.
Die Kühlung ist vollständig ausgefallen. *
Ungenügende Kühlleistung bei allen Fahrzeuggeschwindigkeiten bzw. Motordrehzahlen. *
Keine bzw. ungenügende Kühlung nach einigen Fahrkilometern. *
Der Klimakompressor, die Magnetkupplung für Klimaanlage -N25- oder das Regelventil für Kompressor der Klimaanlage -N280- werden von einem Niederdruckschalter für Klimaanlage -F73-, Hochdruckschalter für Magnetkupplung -F118-, Druckschalter für Klimaanlage -F129- oder von der Bedienungs- und Anzeigeeinheit für Klimaanlage Climatronic -E87- bzw. dem Steuergerät für Climatronic -J255- wegen zu hohen oder zu geringen Druck abgeschaltet. *
Keine oder stark abnehmende Frischluftzufuhr nach einigen Fahrkilometern (Verdampfer vereist). *
Darüber hinaus können noch folgende Beanstandungen auftreten:
Der Klimakompressor macht Geräusche
Die Befestigungsschrauben für den Klimakompressor und den Klimakompressorhalter mit einem Drehmomentschlüssel nachziehen.
Die Verlegung der Kältemittelrohre prüfen, dürfen nicht an anderen Bauteilen anliegen und müssen spannungsfrei eingebaut sein (gegebenenfalls ausrichten).
Unmittelbar nach dem Einschalten der Klimaanlage und/oder bei Kurvenfahrten oder beim Bremsen treten Geräusche auf (Kältemittelschläge):
Kältemittelkreislauf entleeren, evakuieren und neu befüllen (zu viel Kältemittel im Kreislauf).
  Hinweis

Auch zu viel Kältemittelöl im Kreislauf kann zu dieser Beanstandung führen (bei einem Klimakompressorwechsel wurde z. B. die Kältemittelölmenge nicht angeglichen). Bei dieser Beanstandung ist der Kältemittelkreislauf mit Kältemittel R134a zu spülen → Kapitel.
Das Kältemittel muss aus dem Klimakompressor abgelassen werden. Um dies zu erleichtern, ist die Keilrippenriemenscheibe oder Kupplungsscheibe der Magnetkupplung am Klimakompressor von Hand zu drehen. Danach ist die Gesamtfüllmenge Kältemittelöl nach → Fahrzeugspezifischen Reparaturleitfaden in den Kältemittelkreislauf einzubringen (50 Gramm direkt in den Klimakompressor).
Bei einer sonst einwandfrei arbeitenden Klimaanlage spritzt Wasser aus den Ausströmern (der Schalttafel oder im Fußraum):
Kondenswasserablauf auf einwandfreie Verlegung prüfen, darf nicht gequetscht oder geknickt sein.
Kondenswasserablaufventil prüfen, darf nicht mit Wachs oder Unterbodenschutz verklebt sein und muss einwandfrei öffnen und schließen.
Wasserkastenabdeckung prüfen, darf nicht beschädigt sein und muss ordnungsgemäß eingebaut sein (es darf kein Wasser in den Verdampfer laufen).
Wasserabläufe des Wasserkastens prüfen, dürfen nicht verschlossen sein (z. B. durch Laub).
Siehe auch:

Radialspiel der Pleuel prüfen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Plastigage Ausbauen -  Pleuellagerdeckel ausbauen. Lagerdeckel und -zapfen ...

Lehne, Sitz, vorn, aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau ist für die linke Fahrzeugseite beschrieben. Der Aus- und Einbau für die rechte Seite erfolgt sinngemäß.     Ausbauen ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com