Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Kupplung Fabrikat Sachs - in Stand setzen

Ausbauen

Bauen Sie das Getriebe aus (ausgenommen Fahrzeuge mit 1,4 L - Motor) → Kapitel
Bauen Sie das Getriebe aus (nur Fahrzeuge mit 1,4 L - Motor) → Kapitel
Setzen Sie den Gegenhalter -3067- zum Lösen der Schrauben ein.
   
Schrauben in kleinen Stufen über Kreuz lösen.
Beim Losschrauben muss sich der Anschlag -2- mit dem Bolzen -1- lockern.
Lockert sich der Anschlag nicht: Drücken Sie den Bolzen in Richtung Zweimassenschwungrad.
Nehmen Sie die Druckplatte und die Kupplungsscheibe ab.
  Ausbauen

Einbauen

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist Folgendes zu beachten:
  Hinweis

Druckplatte und Kupplungsscheibe nur gemeinsam ersetzen. Druckplatte und Kupplungsscheibe über Motorkennbuchstaben zuordnen → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) .
Prüfen Sie, ob Passhülsen zur Zentrierung Motor/Getriebe im Zylinderblock vorhanden sind, ggf. einsetzen.
Bei nicht vorhandenen Passhülsen treten Schaltschwierigkeiten, Kupplungsprobleme und ggf. Geräusche vom Getriebe (Losräderrasseln) auf.
   
Einbaulage Kupplungsscheibe
Beschriftung "Getriebeseite" und der hervorstehende Federkäfig zeigt zum Getriebe.
  Einbauen
Enden der Membranfeder prüfen
Abnutzung bis zur halben Dicke der Membranfeder -Pfeile- ist zulässig.
  Einbauen
Federverbindungen und Nietverbindungen prüfen
Prüfen Sie die Federverbindungen zwischen Druckplatte und Deckel auf Risse sowie die Nietverbindungen auf festen Sitz.
  Hinweis

Kupplungsscheiben und Druckplatten mit beschädigten oder losen Nietverbindungen ersetzen.
Kupplungsscheibe und Druckplatte nur gemeinsam ersetzen.
Kupplungsscheibe und Druckplatte über Motorkennbuchstaben zuordnen → Elektronischer Ersatzteilkatalog "ETKA".
Um die Geruchsbelästigung bei einer verbrannten Kupplung zu reduzieren, müssen Sie Kupplungsgehäuse sowie Schwungrad und Motor auf der Getriebeseite gründlich reinigen.
Verzahnung der Antriebswelle und bei einer gebrauchten Kupplungsscheibe Verzahnung der Nabe reinigen. Korrosion entfernen und nur eine hauchdünne Schicht des Schmierfettes für Kupplungsscheibensteckverzahnung -G 000 100- auf die Verzahnung auftragen. Danach Kupplungsscheibe auf der Antriebswelle hin- und herbewegen, bis die Nabe auf der Welle leichtgängig ist. Überschüssiges Fett unbedingt entfernen.
Druckplatten sind korrosionsgeschützt und gefettet. Sie dürfen nur an der Anlauffläche gereinigt werden, andernfalls wird die Lebensdauer der Kupplung erheblich verkürzt.
Die Anlauffläche der Druckplatte und der Belag der Kupplungsscheibe müssen vollständig am Schwungrad anliegen. Dann erst Befestigungsschrauben einsetzen.
   
Stecken Sie den Gegenhalter -3067- beim Einbau um.
  Einbauen
Damit sich die Druckplatte beim Einbauen nicht verformt (führt zu Anfahrrupfen), Druckplatte wie folgt montieren:
Achten Sie darauf, dass sich der Anschlagbolzen (Positionsgeber) -Pfeil- leicht bewegen lässt.
Stecken Sie die Druckplatte auf die Passstifte auf.
Drehen Sie alle Schrauben von Hand gleichmäßig ein, bis der Schraubenkopf an der Druckplatte anliegt.
Dabei muss sich der Anschlagbolzen -Pfeil- von der Druckplatte abheben.
Schrauben in kleinen Stufen über Kreuz festziehen, um die Zentrierbohrungen der Druckplatte und die Zentrierstifte des Zweimassenschwungrads nicht zu beschädigen.
Bauen Sie das Getriebe ein (ausgenommen Fahrzeuge mit 1,4 L - Motor) → Kapitel
Bauen Sie das Getriebe ein (nur Fahrzeuge mit 1,4 L - Motor) → Kapitel
  Einbauen
Siehe auch:

Sicherungen
Sicherungsringe ersetzen. Sicherungsringe nicht überdehnen. Sicherungsringe müssen im Grund der Nut anliegen.     S ...

Über diese Betriebsanleitung
Diese Betriebsanleitung ist für alle Modelle und Ausführungen des Touran gültig. Ein alphabetisch geordnetes Stichwortverzeichnis finden Sie am Ende der Anleitung. Ein Abkürzungsverzeichnis erläutert fachliche Abkürzungen und Benennungen am ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com