Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Kraftstoffbehälter aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel (5 ... 50 Nm) -V.A.G 1331-
  Kraftstoffbehälter aus- und einbauen
Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A-
Ausbauen
Sicherheitsmaßnahmen beachten → Kapitel.
  Hinweis

Bevor Sie die Batterie abklemmen, öffnen Sie die Tankklappe und nehmen Sie ggf. den Adapter für das Felgenschloss aus dem Kofferraum.
Prüfen Sie zuerst, ob ein codiertes Radio eingebaut ist. In diesem Fall erfragen Sie bitte die Anti-Diebstahl-Codierung.
Klemmen Sie bei ausgeschalteter Zündung das Masseband der Batterie ab → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
Entleeren Sie ggf. den Kraftstoffbehälter mit dem Kraftstoffabsauggerät -VAS 5190- → Kapitel.
Sitze der 2. Sitzreihe aus dem Fahrzeug herausnehmen.
Bodenbelag lösen und nach hinten klappen → Karosserie-Montagearbeiten Innen; Rep.-Gr.70.
Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung die Steckverbindung zur Dosierpumpe -V54- trennen.
Bauen Sie die Abdeckung von der Kraftstofffördereinheit aus.
Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung die Steckverbindung zur Dosierpumpe -V54- durch die Abdeckung führen.
Ziehen Sie den Stecker vom Flansch der Kraftstofffördereinheit ab.
Befestigungsschraube für Tankklappeneinheit herausschrauben und Tankklappeneinheit ausbauen → Karrosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.55.
Schrauben Sie das rechte Hinterrad ab.
Radhausschale hinten rechts ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.66.
  Kraftstoffbehälter aus- und einbauen
Drehen Sie die Schrauben am Einfüllstutzen heraus -Pfeile-.
Die Leitung zum Drehzahlfühler hinten rechts -G44- vom Einfüllstutzen abclipsen.
 
ACHTUNG!
Die Kraftstoffvorlaufleitung steht unter Umständen unter Druck! Tragen Sie Schutzbrille und Schutzbekleidung, um Verletzungen und Hautkontakt zu vermeiden. Vor dem Lösen von Schlauchverbindungen Putzlappen um die Verbindungsstelle legen. Dann durch vorsichtiges Abziehen des Schlauchs Druck abbauen.
  Kraftstoffbehälter aus- und einbauen
Trennen Sie die Kraftstoffleitungen -1- und -2- vorn rechts am Kraftstoffbehälter. Steckkupplungen trennen → Kapitel.
  Hinweis

Zum Entriegeln der Kraftstoffleitungen den Sicherungsring eindrücken.
Bei Fahrzeugen mit Zusatzheizung die Kraftstoffleitung zur Zusatzheizung vorn rechts am Kraftstoffbehälter trennen.
  Kraftstoffbehälter aus- und einbauen
Schrauben -A- herausdrehen und das Halteband für den Kraftstoffbehälter abnehmen.
Wärmeschutzblech vom Kraftstoffbehälter abbauen.
Fangen Sie den Kraftstoffbehälter mit dem Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383 A- ab.
Schrauben Sie die Schrauben -B- heraus und nehmen Sie das Halteband ab.
Senken Sie den Kraftstoffbehälter langsam ab und ziehen Sie ihn nach vorn.
Kippen Sie den Kraftstoffbehälter so, dass Sie an der Hinterachse vorbeikommen.
Einbauen
Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
Entlüftungs- und Kraftstoffleitungen knickfrei verlegen.
Vor- und Rücklaufleitung nicht vertauschen (Rücklaufleitung blau bzw. mit blauer Markierung, Vorlaufleitung schwarz).
Auf festen Sitz der Leitungsanschlüsse achten.
Überprüfen Sie die Masseverbindung Kraftstoffbehälter/Karosserie am Einfüllstutzen.
  Kraftstoffbehälter aus- und einbauen
Siehe auch:

Kindersicherung
Abb. 27 In der hinteren linken Tür: Kindersicherung Ⓐ ausgeschaltet, Ⓑ eingeschaltet. Abb. 28 In der hinteren rechten Tür: Kindersicherung Ⓐ ausgeschaltet, Ⓑ eingeschaltet. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitsh ...

Kupplung Fabrikat LuK - in Stand setzen
1 -  Zweimassenschwungrad aus- und einbauen → Rep.-Gr.13 auf festen Sitz der Zentrierstifte achten Anlagefläche für Kupplungsbelag muss frei von Rillen, Öl und Fet ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com