Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Kommt der Geruch vom Verdampfer oder Wärmetauscher?

Fischiger Geruch
Durch Undichtigkeit am Kühlsystem des Motors oder des Wärmetauschers im Heiz- und Klimagerät.
  Hinweis

Tritt der fischige Geruch abhängig von der eingestellten Temperatur "kalt" schwächer oder "warm" stärker auf, prüfen Sie den Wärmetauscher auf Dichtigkeit.
Geruch nach einer verbrannten Kupplung
Ausdünstungen von Fußmatten, nachträglich eingebauten Schonbezügen der Sitze usw.
Fauliger modriger Geruch
Durch Ansammlung und Ablagerung im Wasserkasten von Laub, Baumnadeln usw.
  Hinweis

Reinigen Sie den Wasserkasten.
Durch Wasser, welches nicht aus dem Wasserkasten ablaufen kann.
  Hinweis

Prüfen Sie die Wasserabläufe im Wasserkasten.
Geruch aus dem Heiz- und Klimagerät
  Hinweis

Gerüche, die im Heiz- und Klimagerät entstehen können, sind sowohl im Frischluft- als auch im Umluftbetrieb feststellbar.
Durch zu viel Kondenswasser im Heiz- und Klimagerät
  Hinweis

Prüfen Sie den Kondenswasserablauf → Rep.-Gr.87 im fahrzeugspezifischen Reparaturleitfaden.
Durch einen alten oder stark verschmutzten Staub- und Pollenfilter
  Hinweis

Prüfen Sie den Staub- und Pollenfilter → Rep.-Gr.80 im fahrzeugspezifischen Reparaturleitfaden.
Durch Ablagerungen auf den Lamellen des Verdampfers
  Hinweis

Reinigen Sie den Verdampfer mit dem Ultraschall-Klimaanlagenreinigungsgerät -VAS 6189A- → Kapitel oder der Druckbecherpistole -V.A.G 1538- und entsprechender Sprühlanze → Kapitel.
   
Siehe auch:

Checkliste
Schritte in der angegebenen Reihenfolge durchführen ⇒ : Fahrzeug mit betriebswarmen Motor auf einer waagerechten Fläche parken, um das Ablesen eines falschen Motorölstands zu vermeiden. Motor abstellen und ein paar Minuten warten, da ...

Hochdruckleitungen einbauen
  Vorsicht! Zum besseren und spannungsfreien Ansetzen der Einspritzleitungen den Hochdruckspeicher und die Injektoren lösen und leicht verschieben. Die Leitungen dürfen ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com