Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Kältemaschinenöl

Kältemaschinenöl mischt sich (ca. 20 - 40 %, je nach Klimakompressortyp und Kältemittelmenge) mit dem Kältemittel, zirkuliert ständig im Kreislauf und schmiert die beweglichen Teile.
In Verbindung mit R134a-Klimaanlagen werden spezielle synthetische Kältemaschinenöle, z. B. Poly-Alkylen-Glykol (PAG)-Öl, verwendet. Das ist notwendig, weil sich z. B. Mineralöl nicht mit R134a mischt. Darüber hinaus könnten die Materialien der R134a-Klimaanlage angegriffen werden, wenn das Gemisch unter Druck und hohen Temperaturen durch den Kältemittelkreislauf fließt oder der Schmierfilm im Klimakompressor abreißt. Der Einsatz von nicht zugelassenen Ölen kann zum Ausfall der Klimaanlage führen, deshalb dürfen nur frei gegebene Öle eingefüllt werden.
→ Teile-Katalog
Ölsorte für R134a in Kraftfahrzeugen: PAG
  Hinweis

Kältemaschinenöl nicht offen lagern, da sehr hygroskopisch (Wasser anziehend).
Ölbehälter immer verschlossen halten.
Kein gebrauchtes Kältemaschinenöl verwenden.
Altöl Entsorgung: Volkswagen InfoNet; Gesamtbetrieb; Handbücher & Händlerliteratur; Handbuch Service; 15. Umweltschutz; unter allgemeine Hinweise den Link "Umweltschutz im Handels- und Servicebetrieb" folgen; 4. Abfallentsorgung; 6. Entsorgungswege; g. Altölentsorgung; Kälteöle
Gebrauchte Kältemaschinenöle aus Anlagen mit halogenierten Kohlenwasserstoffen (mindestens ein Wasserstoffatom durch z. B. der Halogene Fluor, Chlor, Brom oder Iod ersetzt) sind als besonders überwachungsbedürftiger Abfall zu entsorgen. Eine Mischung mit anderen Ölen oder Stoffen ist nicht zulässig. Die sachgerechte Lagerung und Entsorgung hat nach den Länderrichtlinien zu erfolgen. Beachten Sie dazu z. B. in der BRD die Chemikalien- Klimaschutzverordnung und das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (in anderen Ländern können davon abweichende Vorschriften und Regelungen gelten).
Bezugsquellen der technischen Regeln sowie der Arbeitsschutz- und Unfallverhütungsvorschriften für die BRD
Für andere Länder sind die Bezugsquellen über die zuständigen Behörden zu erfragen.
Ester-Öle sind nur für größere Anlagen (nicht für Kfz-Klimaanlagen) vorgesehen.
   

Eigenschaften des Kältemittelöls

Die wichtigsten Eigenschaften sind hohes Lösungsvermögen mit Kältemittel, gute Schmiereigenschaften, Säurefreiheit und sehr geringem Wasseranteil. Aus diesem Grunde dürfen nur ganz bestimmte Öle verwendet werden, eine Aufstellung frei gegebener Kältemittelöle und Füllmengen befindet sich im fahrzeugspezifischen Reparaturleitfaden in der → Rep.-Gr.00 bzw.  → Rep.-Gr.87
Die für das Kältemittel R134a geeigneten PAG-Öle sind stark hygroskopisch und mit anderen Ölen nicht mischbar. Deshalb zum Schutz vor eindringender Feuchtigkeit angebrochene Gebinde sofort wieder verschließen. Kältemittelöl altert durch Feuchtigkeit und Säuren, wird dunkel, zähflüssig und aggressiv gegen Metalle.
  Hinweis

Für Kältemittelkreisläufe mit Kältemittel R134a darf nur das für den Klimakompressor frei gegebene Öl verwendet werden. Siehe fahrzeugspezifischer Reparaturleitfaden → Rep.-Gr.00 bzw.  → Rep.-Gr.87.
Altöl Entsorgung: Volkswagen InfoNet; Gesamtbetrieb; Handbücher & Händlerliteratur; Handbuch Service; 15. Umweltschutz; unter allgemeine Hinweise den Link "Umweltschutz im Handels- und Servicebetrieb" folgen; 4. Abfallentsorgung; 6. Entsorgungswege; g. Altölentsorgung; Kälteöle
   
Siehe auch:

Fensterschachtabdichtung außen aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau erfolgt nur für die hintere rechte Fensterschachtabdichtung. Der Aus- und Einbau der hinteren linken Fensterschachtabdichtung ist sinngemäß daraus abzuleiten. &n ...

Lampe für Blinklicht vorn M5/M7 ersetzen
  Hinweis Die Abbildungen zeigen den Lampenwechsel der Lampe für Blinklicht vorn links -M5- am linken Scheinwerfer. Für den rechten Scheinwerfer erfolgt der Lampenwechsel der Lampe für Blinklicht vorn r ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com