Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Heckteil aus- und einbauen

Ausbauen

Ausbauen

Glasdeckel vorn ausbauen → Kapitel.
Glasdeckel hinten ausbauen → Kapitel.
Sonnenschutzrollo ausbauen → Kapitel .
Montagerahmen aus dem Fahrzeug ausbauen → Kapitel.
Innendichtung -2- vom Montagerahmen -1- abziehen.
Noch vorhandene Klebereste mit dem Klebestreifen-Entferner -VAS 6349- entfernen.

 
     

Ausbauen

Leitungsstrang vom Heckteil lösen.
Position -Pfeil- des Heckteils -1- zu den Führungsschienen -4- für die spätere Montage markieren.
Schrauben -2- herausdrehen.
Klebeverbindung -5- zwischen Führungsschiene -4- und Heckteil -1- mit einem Messer trennen.
Das komplette Heckteil -1- mit den Auslaufrohren -3- aus den Führungsschienen -4- herausziehen.

Einbauen

Einbauen

Noch vorhandene Klebereste sind mit dem Klebestreifen-Entferner -VAS 6349- zu entfernen.
Klebeflächen -5- am Heckteil und den Führungsschienen mit der Reinigungslösung -D 009 401 04- reinigen.
Eine Butyl-Dichtschnur -AKD 497 010 04 R10--5- Ø 3.5 mm wie gezeigt in den Klebekanal am Heckteil -1- legen.
Das komplette Heckteil -1- mit den Auslaufrohren -2- in -Pfeilrichtung- auf die Führungsschienen -3- schieben.
Schrauben -2- festdrehen, Anzugsdrehmoment: 2 Nm.

 
     
  Hinweis

Vor dem Einbau wird der Montagerahmen auf Dichtigkeit geprüft.

Einbauen

Wasserablaufstutzen -3- abdichten.
Den markierten Bereich -4- zwischen Heckteil -2- und Führungsschiene -5- mit Wasser auffüllen.
Mindestens 5 Minuten warten und dann die Dichtigkeit prüfen.
Eventuelle Undichtigkeiten mit der Butyl-Dichtschnur -AKD 497 010 04 R10- abdichten.
Sonnenschutzrollo einbauen → Kapitel .
Motor für Sonnenschutzrollo einbauen → Kapitel.
Neue Innendichtung einbauen → Kapitel.
Montagerahmen einbauen → Kapitel.
Nach Beendigung aller Arbeiten wird ein Normierungslauf aller Antriebe für das Panorama-Schiebedach durchgeführt → Kapitel.
Siehe auch:

Transportsicherung des CD-Wechslers im "RCD 510"aktivieren/deaktivieren
Die Transportsicherung muss vor dem Versand eines "RCD 510"-Gerätes aktiviert werden bzw. beim Einbau eines neuen Gerätes deaktiviert werden. Dieses erfolgt elektronisch über die Tastatur des Gerätes. Nach Akti ...

Reparatur von Lichtwellenleitern
Die genaue Fehlerstelle ist sehr schwer zu finden. Der beschädigte Lichtwellenleiter ist zu ersetzen, indem eine neue Leitung parallel zum defekten Lichtwellenleiter verlegt wird.   Hinweis ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com