Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Getriebe ausbauen

Prüfen Sie zuerst, ob ein codiertes Radio eingebaut ist. In diesem Fall erfragen Sie bitte die Anti-Diebstahl-Codierung.
Masseband an der Batterie bei ausgeschalteter Zündung abklemmen.
Wenn die Aufnahmeösen des Motors für die Abfangvorrichtung -10 - 222 A- durch Abdeckung, bzw. Luftfilter abgedeckt werden, muss der jetzt abgebaut werden → Rep.-Gr.23bzw. → Rep.-Gr.24
Bauen Sie das komplette Luftfiltergehäuse aus, wenn es sich im Bereich der Batterie befindet → Rep.-Gr.24.
Batterie und Batterieträger ausbauen → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
Sicherungsscheibe -Pfeil 1- für den Schaltseilzug vom Getriebeschalthebel -A- abbauen.
   
Schaltseilzug von dem Zapfen abziehen.
Umlenkhebel aus Metall
Sicherungsscheibe -Pfeil 2- für den Wählseilzug vom Umlenkhebel -B- abbauen.
Wählseilzug von dem Zapfen abziehen.
Sicherungsscheibe -Pfeil 3- vom Umlenkhebel -B- abziehen und Umlenkhebel ausbauen.
Umlenkhebel aus Kunststoff
Bauen Sie den Umlenkhebel gemeinsam mit Seilzugarretierung aus → Kapitel.
Fortsetzung für alle
Getriebeschalthebel -A- abbauen, dazu die Mutter -Pfeil 4- abschrauben.
  Getriebe ausbauen
Seilzugwiderlager vom Getriebe abbauen -Pfeile-.
Binden Sie dann den Schaltseilzug und Wählseilzug hoch.
Bauen Sie den Halter -B- vom Getriebe ab und ziehen Sie ihn von der Rohr-Schlauchleitung -A- ab.
  Getriebe ausbauen
Dann die Getriebestütze -Pfeile A- abbauen.
Nehmerzylinder ausbauen -Pfeil B- und seitlich ablegen, mit Draht sichern, Leitungssystem nicht öffnen.
 
Vorsicht!
Kupplungspedal nicht mehr betätigen.
  Getriebe ausbauen
Stecker -Pfeil 1- vom Schalter für Rückfahrleuchten -F4- abziehen.
Jetzt den Stecker -Pfeil 2- und die Leitung -Pfeil 3- vom Anlasser abbauen.
Masseband von Verbindungsschraube Motor/Getriebe oder Anlasser oben abbauen.
Danach die obere Befestigungsschraube am Anlasser ausbauen.
Verbindungsschrauben Motor/Getriebe oben ausbauen.
Füllstücke von Kotflügeloberkante links und rechts abnehmen.
Wenn sich im Bereich der Aufnahmeösen des Motors für die Abfangvorrichtung -10-222A- Schlauch- und Kabelverbindungen befinden, müssen diese jetzt abgebaut werden.
  Getriebe ausbauen
Bis 11.06: Fahrzeuge mit kleinen Scheinwerfern
Abfangvorrichtung -10-222A- hinter die Stütze für die Frontklappe aufsetzen.
Verwenden Sie:
Adapter -10-222 A /22-
Schäkel -10-222A/12-
Haken -10-222A/10-
Abfangvorrichtung -10-222A- über die Schäkel -10-222A/12- mit der den Aufnahmeösen des Motors verbinden.
  Getriebe ausbauen
Ab 11.06 bis 05.10: Fahrzeuge mit großen Scheinwerfern mit Rundung
Abfangvorrichtung -10-222A- hinter die Stütze für die Frontklappe aufsetzen.
Verwenden Sie:
Adapter -10-222 A /26-
Schäkel -10-222A/12-
Haken -10-222A/10-
Abfangvorrichtung -10-222A- über den Schäkel -10-222A/12- mit der Aufnahmeöse des Motors verbinden.
  Getriebe ausbauen
Ab 06.10: Fahrzeuge mit großen Scheinwerfern ohne Rundung
Abfangvorrichtung -10-222A- hinter die Stütze für die Frontklappe aufsetzen.
Verwenden Sie:
Adapter -10-222 A /30-
Schäkel -10-222A/12-
Haken -10-222A/10-
Zuerst auf der linken Seite den Adapter -10-222A/30--A- hinter dem Steg -Pfeil- aufsetzen.
Dann die Abfangvorrichtung -10-222A- hinter die Stütze für die Frontklappe aufsetzen. Den rechten Adapter -10-222A/30- ebenfalls hinter dem Steg -Pfeil- auf der Anschraubfläche für den Kotflügel platzieren.
Abfangvorrichtung -10-222A- mit dem Adapter -10-222A/30- verschrauben.
Abfangvorrichtung -10-222A- über den Schäkel -10-222A/12- mit dem Motor verbinden.
Fortsetzung für alle
Motor/Getriebe-Aggregat über Spindeln leicht vorspannen.
Radschrauben vorn links und vorn rechts lösen.
Fahrzeug anheben.
Räder vorn abbauen.
Geräuschdämpfung abbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.50.
Radhausschale vorn links ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.66.
  Getriebe ausbauen
Trennen Sie die Verbindung -Pfeil 1- oder -Pfeil 2- am Ladeluftschlauch → Rep.-Gr.21.
Bauen Sie die Pumpe für Kühlmittelnachlauf -V50- vom Getriebe ab → Motor-Kühlung; Rep.-Gr.19, Kühlmittelkreislauf nicht öffnen.
  Getriebe ausbauen
Getriebe für Fahrzeuge mit Start - Stopp - Anlage: Stecker -Pfeil - vom Geber für Getriebe-Neutralstellung -G701- abziehen.
Halter vom Anlasser abschrauben.
Anlasser ausbauen → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
  Getriebe ausbauen
Halter für Abgasanlage vom Aggregateträger -Pfeile- abbauen → Rep.-Gr.26.
  Getriebe ausbauen
Abgasanlage an der Doppelschelle trennen -Pfeile-.
Binden Sie das Abgasrohr vorn hoch oder legen Sie es auf der Tunnelbrücke ab.
  Getriebe ausbauen
Pendelstütze vom Getriebe abbauen, Schraube -2- und Schraube -3-.
  Getriebe ausbauen
Ziehen Sie den Stecker -1- vom Ölstands- und Öltemperaturgeber -G266- ab.
  Getriebe ausbauen
Falls vorhanden, Geber für Fahrzeugniveau vorn -G78- vom Querlenker abschrauben → Rep.-Gr.40.
Bauen Sie die Koppelstangen links und rechts vom Stabilisator ab → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.40.
  Getriebe ausbauen
Bauen Sie die linke Gelenkwelle vom Getriebe ab und binden Sie diese so weit wie möglich hoch. → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.40
Wärmeschutz für Gelenkwelle, falls vorhanden, abbauen, -Pfeile- → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.40.
Bauen Sie die rechte Gelenkwelle vom Getriebe ab und binden Sie diese so weit wie möglich hoch → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.40.
  Getriebe ausbauen
Muttern -Pfeile- für Achsgelenk an Achslenker abschrauben.
Fixieren Sie den Aggregateträger vor dem Ausbau → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.40.
Bauen Sie den Aggregateträger mit Pendelstütze, Stabilisator und Achslenkern aus → Fahrwerk, Achsen, Lenkung; Rep.-Gr.40.
  Getriebe ausbauen
Sechskantschrauben -Pfeile- der Aggregatelagerung links aus dem Getriebelager ausbauen.
Motor/Getriebe-Aggregat in Schräglage bringen, dazu über die linke Spindel der Abfangvorrichtung -10-222A- absenken.
  Hinweis

Alle Leitungen beim Absenken des Getriebes beachten.
Die Gewindespindel -10-222A/10- über die Flügelmutter maximal bis auf Gewindebündigkeit herunterdrehen.
Die Befestigungsschrauben -Pfeile- für die Getriebekonsole -A- müssen zugänglich sein
  Getriebe ausbauen
Getriebekonsole -A- abbauen -Pfeile-.
  Getriebe ausbauen
Die Getriebeaufnahme -3282- wird zum Ausbau des Getriebes "02S" mit der Justierplatte -3282/39- eingerichtet.
Getriebeaufnahme -3282- in Motor- und Getriebeheber -V.A.G 1383A- einsetzen.
Arme der Getriebeaufnahme entsprechend den Bohrungen in Justierplatte ausrichten.
Aufnahmeelemente-A- und -C-, wie auf Justierplatte dargestellt, einschrauben.
Motor- und Getriebeheber unter Fahrzeug stellen, Pfeilsymbol -B- auf Justierplatte zeigt in Fahrtrichtung/Fahrzeug.
  Getriebe ausbauen
Justierplatte parallel zum Getriebe ausrichten und Sicherungsaufnahme am Getriebe arretieren.
Schrauben Sie dann den Bolzen -3282/29- in die Bohrung für die Befestigungsschraube der Pendelstütze am Getriebe ein.
  Getriebe ausbauen
Abgasanlage trennen, wenn die unteren Schrauben -Pfeile- nicht herausgedreht werden können → Rep.-Gr.26.
  Getriebe ausbauen
Getriebe von den Passhülsen abdrücken und vorsichtig nach hinten schwenken.
  Getriebe ausbauen
Danach das Getriebe vorsichtig absenken, dabei die Flanschwelle rechts -A- und das Schwungrad/Zwischenblech beachten.
Position des Getriebes beim Absenken über die Spindeln der Getriebeaufnahme -3282- verändern.
  Hinweis

Alle Leitungen beim Absenken des Getriebes beachten.
  Getriebe ausbauen
Siehe auch:

Einleitung zum Thema
In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu folgenden Themen:⇒ Kontrollleuchten  ⇒ Katalysator ⇒ Dieselpartikelfilter  Ergänzende Informationen und Warnhinweise: Schalten ⇒ Schalten  Tanken ⇒ Tanken  Kraftstoff ⇒ K ...

Scheibenwischerblätter reinigen und auswechseln
Abb. 182 Scheibenwischerblätter der Frontscheibe auswechseln. Abb. 183 Scheibenwischerblatt der Heckscheibe auswechseln. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Werkseitig werden Scheibenwi ...

© 2016-2021 Copyright www.vwtourande.com