Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Gasentladungslampe L13/L14 ersetzen

 
ACHTUNG!
Beachten Sie die Anwendungs- und Sicherheitshinweise zum Wechsel für Gasentladungslampen → Kapitel.
  Hinweis

Die Gasentladungslampe links -L13- und die Gasentladungslampe rechts -L14- können über die Stellglieddiagnose des Bordnetzsteuergerät -J519- geprüft werden → Kapitel.
Die Abbildungen zeigen das Ersetzen der Gasentladungslampe am linken Scheinwerfer. Für den rechten Scheinwerfer erfolgt das Ersetzen sinngemäß.
Ausbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1410-
Zündung und alle elektrischen Verbraucher ausschalten und ziehen Sie den Zündschlüssel ab.
Scheinwerfer mit Gasentladungslampe und Kurvenlicht ausbauen → Kapitel.
  Gasentladungslampe L13/L14 ersetzen
Abdeckkappe -1- entgegen dem Uhrzeigersinn drehen und abnehmen.
  Gasentladungslampe L13/L14 ersetzen
Steckverbindung -Pfeil- nach unten vom Zündgerät für Gasentladungslampen -N195--1- abziehen.
 
ACHTUNG!
Im Glaskolben der Gasentladungslampe herrschen Drücke von 7 bar (kalt) bis 100 bar (heiß). Am heißen Glaskolben werden Temperaturen bis zu 700 Grad Celsius erreicht.
Der Glaskolben kann explodieren und es besteht Verbrennungsgefahr.
Zum Aus- und Einbau der Gasentladungslampe unbedingt Schutzbrille und Handschuhe benutzen.
  Gasentladungslampe L13/L14 ersetzen
Zündgerät für Gasentladungslampen -N195--1- in -Pfeilrichtung- drehen und zusammen mit der Gasentladungslampe aus dem Reflektor herausnehmen.
Einbauen
 
ACHTUNG!
Setzen Sie den Glaskolben der Gasentladungslampe keinerlei mechanischen Beanspruchungen aus. Der Glaskolben ist äußerst empfindlich und steht außerdem unter hohem Druck.
Vermeiden Sie, direkt in den gebündelten Lichtstrahl zu sehen, da die UV-Strahlung der Gasentladungslampe etwa 2,5-mal höher ist als bei herkömmlichem Halogenlicht.
 
Vorsicht!
Achten Sie beim Einbau der Schraubkappe auf den richtigen Sitz. Durch Wassereintritt in den Scheinwerfer wird dieser zerstört.
  Hinweis

Beim Einbau einer Gasentladungslampe nicht den Glaskolben berühren. Finger hinterlassen Fettspuren auf dem Glaskolben, die beim Einschalten der Gasentladungslampe verdampfen und den Glaskolben trüben.
Den Glaskolben der Gasentladungslampe keinerlei mechanischen Beanspruchungen aussetzen. Der Glaskolben ist äußerst empfindlich und steht außerdem unter hohem Druck.
Nicht direkt in den gebündelten Lichtstrahl sehen, die UV-Strahlung der Gasentladungslampe etwa 2,5-mal höher ist als bei herkömmlichem Halogenlicht.
Wird ein Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregelung ausgebaut, ist nach dem Einbau immer eine Grundeinstellung der Scheinwerfer durchzuführen → Heft.
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge, dabei Folgendes beachten:
Funktionen des Scheinwerfers prüfen.
Scheinwerfereinstellung prüfen und ggf. Scheinwerfer einstellen → Heft18.1.
  Gasentladungslampe L13/L14 ersetzen
Siehe auch:

Anhängevorrichtung nachrüsten
Abb. 109 Maße und Befestigungspunkte zum Nachrüsten einer Anhängevorrichtung. Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Volkswagen empfiehlt, das Nachrüsten einer Anhängevorrichtung von ei ...

Sensor für Schwenkmodulposition
Sensor für Schwenkmodulposition rechts -G475- bzw. Sensor für Schwenkmodulposition links -G474- aus- und einbauen Die Sensoren für Schwenkmodulposition befinden sich innerhalb des Scheinwerfers. Sie können nicht einzeln ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com