Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Betriebsanleitung :: Fernlichtregulierung

Lesen
und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema

Fernlichtregulierung (Light Assist)

Die Fernlichtregulierung schaltet innerhalb der Systemgrenzen das Fernlicht automatisch in Abhängigkeit von den Umgebungs- und Verkehrsbedingungen und der Fahrgeschwindigkeit ab etwa 60 km/h (37 mph) ein und unter etwa 30 km/h (18 mph) wieder aus  .
Die Steuerung erfolgt durch eine im Spiegelfuß des Innenspiegels angebrachte Kamera.

Die Fernlichtregulierung erkennt in der Regel beleuchtete Gebiete und deaktiviert das Fernlicht während der Durchfahrt, z. B. in Ortschaften.

Automatische Fernlichtregulierung (Dynamic Light Assist)

Die automatische Fernlichtregulierung (Dynamic Light Assist) kann innerhalb der Systemgrenzen eine Blendung anderer Verkehrsteilnehmer minimieren bzw. aufheben  .


Das System erkennt andere Verkehrsteilnehmer sowie deren Abstand zum eigenen Fahrzeug und deckt einen Bereich der Scheinwerfer gezielt ab. Wenn eine Blendung der anderen Verkehrsteilnehmer nicht mehr verhindert werden kann, wird die Lichtverteilung automatisch auf Abblendlicht gestellt. Die Steuerung erfolgt durch eine Kamera, die an der Innenseite der Frontscheibe oberhalb des Innenspiegels angebracht ist.

Die automatische Fernlichtregulierung schaltet das Fernlicht automatisch in Abhängigkeit von vorausfahrenden und entgegenkommenden Fahrzeugen sowie von weiteren Umgebungs- und Verkehrsbedingungen ab etwa 60 km/h (37 mph) ein und unter etwa 30 km/h (18 mph) wieder aus.

Wenn das dynamische Kurvenfahrlicht deaktiviert ⇒ Dynamisches Kurvenfahrlicht (AFS)  oder die Scheinwerferumstellung ⇒ Scheinwerfer abkleben bzw. umstellen  aktiviert ist, wird das Fernlicht nur noch automatisch ein- und ausgeschaltet. Dies erfolgt in Abhängigkeit von vorausfahrenden und entgegenkommenden Fahrzeugen sowie von der Straßenbeleuchtung.

Die automatische Fernlichtregulierung erkennt in der Regel beleuchtete Gebiete und deaktiviert das Fernlicht während der Durchfahrt, z. B. in Ortschaften.

Fernlichtregulierung oder Automatische Fernlichtregulierung ein- und ausschalten


Funktion Handlung
Einschalten: – Zündung einschalten und Lichtschalter in Position
drehen.

– Blinker- und Fernlichthebel aus der Grundstellung nach vorn tippen ⇒ Blinker- und Fernlichthebel .

Wenn die Kontrollleuchte im Display des
Kombi-Instruments erscheint, ist die Fernlichtregulierung bzw. automatische Fernlichtregulierung eingeschaltet.
Ausschalten: – Zündung ausschalten.

ODER: Lichtschalter in eine andere Position als
drehen ⇒ Licht ein- und ausschalten .

ODER: Bei eingeschaltetem Fernlicht den Blinker- und Fernlichthebel nach hinten ziehen.

ODER: Blinker- und Fernlichthebel nach vorn tippen, um das manuelle Fernlicht einzuschalten. Die Fernlichtregulierung ist dann ausgeschaltet.

Funktionsstörung

Folgende Bedingungen können dazu führen, dass das eingeschaltete Fernlicht durch die Fernlichtregulierung nicht rechtzeitig oder gar nicht abgeschaltet wird:


Warnung


Das erhöhte Komfortangebot durch die Fernlichtregulierung bzw. automatische Fernlichtregulierung darf nicht dazu verleiten ein Sicherheitsrisiko einzugehen. Das System kann die Aufmerksamkeit des Fahrers nicht ersetzen.


Hinweis


Um die Funktionsfähigkeit des Systems nicht zu beeinflussen, sind folgende Punkte zu beachten:

Die Lichthupe und das Fernlicht können
jederzeit mit dem Blinker- und Fernlichthebel manuell ein- und ausgeschaltet werden ⇒ Blinker- und Fernlichthebel .

Siehe auch:

Gelenkwellen mit Tripodegelenk AAR2600i aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Alukeil -T10161- Ausdrücker -T10520- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332-   ...

Undichtigkeit oder eines inneren Schaden (z. B. Geräusche oder keine Leistung)
-  Kältemittelkreislauf entleeren. -  Klimakompressor ausbauen.   Hinweis Bei innerem Schaden (am Klimakompressor) Kältemittelkreislauf mit K&aum ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com