Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Erhaltungsladung mit dem Solarpanel -VAS 6102A

Solarpanel VAS 6102A
Allgemeine Beschreibung:
Das Solarpanel -VAS 6102A- unterstützt das Bordnetz und verhindert das Selbstentladen der Batterie.
Das Solarpanel -VAS 6102A- erreicht eine max. Spannung von 14,3 V und einen Ladestrom von max. 255 mA.
Mit dem Solarpanel -VAS 6102A- dürfen alle wiederaufladbaren Blei- bzw. Bleigelbatterien geladen werden.
Das Solarpanel -VAS 6102A- wird am Diagnoseanschluss im Fahrzeug angeschlossen.
Im Rahmen ist eine grüne LED integriert, die die Funktion anzeigt. Je heller diese LED leuchtet, desto höher ist der Ladestrom.
Ein Überladen des Akkus ist nicht möglich durch die integrierte Elektronik.
  Erhaltungsladung mit dem Solarpanel -VAS 6102A
Solarpanel -VAS 6102A- am Innenspiegel befestigen -1-.
Die Unterseite auf der Schalttafel ablegen -2-.
  Hinweis

Das Solarpanel -VAS 6102A- darf nicht komplett auf der Schalttafel aufliegen. Es darf lediglich mit der Unterkante zum Abstützen aufgelegt werden. Bei Komplettauflage kann es zu Verfärbungen der Schalttafel kommen.
Befestigungsseil so weit zusammenziehen, dass sich das Solarpanel -VAS 6102A- nah an der Scheibe befindet.
Solarpanel -VAS 6102A- an den Diagnoseanschluss des Fahrzeugs anschließen. Der Anschluss erfolgt wie beim Fahrzeugdiagnosetester, → Kapitel
Solarpanel -VAS 6102A- auf Funktion prüfen. Die grüne LED weiß auf die Funktionsfähigkeit vom Solarpanel -VAS 6102A-.
  Erhaltungsladung mit dem Solarpanel -VAS 6102A
Siehe auch:

Zuordnung der PR.- Nr. zur Bremse
Welche Bremse im Fahrzeug verbaut ist, wird unter anderem auf dem Fahrzeugdatenträger durch die entsprechende PR.-Nummer dokumentiert.     Beispiel eines Fahrzeugdatentr&au ...

Betriebsflüssigkeiten und Betriebsmittel
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Alle Betriebsflüssigkeiten und Betriebsmittel werden ständig weiterentwickelt, wie z. B. Zahnriemen, Reifen, Motorkühlmittel, Motoröle, aber au ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com