Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Elektronische Diebstahlsicherung

Die Radio-Navigationssysteme "RNS MFD 2" und "RNS MFD 2 DVD" sind mit einer elektronischen Komfort-Diebstahlsicherung ausgestattet, die in Verbindung mit dem Schalttafeleinsatz wirksam ist.
Nach dem Abklemmen der Versorgungsspannung des Radio-Navigationssystems ist dieses beim Wiederanschluss an die Versorgungsspannung ohne erneute Eingabe des Diebstahlcodes betriebsbereit. Voraussetzung ist, dass die Erstaktivierung der elektronischen Diebstahlsicherung erfolgt ist und dass das Radio-Navigationssystem im gleichen Fahrzeug wieder angeschlossen wird.

Elektronische Diebstahlsicherung deaktivieren

Die Wiederinbetriebnahme eines gesperrten Radio-Navigationssystems ist nur durch die Eingabe der richtigen Code-Nummer für die elektronische Diebstahlsicherung möglich.
  Hinweis

Die Code-Nummer für die elektronische Diebstahlsicherung ist zusammen mit der Geräte-Nummer auf der Radio-Karte aufgeklebt, → Bedienungsanleitung.
Aus Sicherheitsgründen sollte die Radio-Karte nicht im Fahrzeug aufbewahrt werden. Erfragen Sie die Code-Nummer ggf. beim Kunden.
Wird ein Radio-Navigationssystem ersetzt, muss auch die Code-Nummer des Ersatzgerätes verwendet werden.
Teilen Sie dem Kunden mit, dass sich die Code-Nummer geändert hat.
Beschaffen Sie die Code-Nummer des Gerätes.
Schalten sie das Radio-Navigationssystem ein.
Im Display erscheint die Anzeige "SAFE" und die Zahlenreihe "0000".
Geben Sie die auf der Radio-Karte aufgeklebte Code-Nummer ein, indem Sie die Ziffern auf dem Auswahlfeld für Buchstaben und Zahlen nacheinander mit dem rechten Dreh-/Druckknopf markieren und bestätigen.
  Hinweis

Mit Eingabe der 1. Ziffer wird die Zahlenreihe "0000" überschrieben.
Wenn Sie den Diebstahlcode eingegeben haben, betätigen Sie die Taste, die sich neben der Anzeige "OK" im Display befindet.
Das Gerät wird freigeschaltet und ist betriebsbereit.
  Hinweis

Haben Sie den falschen Diebstahlcode eingegeben, so können Sie dies in zwei weiteren Versuchen sofort korrigieren. Wird der Diebstahlcode dreimal falsch eingegeben, so ist das Radio-Navigationssystem für eine Stunde gesperrt. Lassen Sie das Radio-Navigationssystem und die Zündung dann eingeschaltet. Nach einer Stunde können Sie dann den Vorgang der Deaktivierung der elektronischen Diebstahlsicherung wiederholen. Bedenken Sie: immer drei Versuche der Codeeingabe, danach ist das Radio-Navigationssystem für eine Stunde blockiert.
   
Siehe auch:

Betätigungsseilzüge aus- und einbauen - Montageübersicht
  Hinweis Lagerstellen und Gleitflächen fetten. Fett für Schaltbetätigung über den → Elektronischen Teilekatalog (ETKA) zuordnen. 1 -  Schaltseilzug ...

Taster für Tankdeckelentriegelung -E319- aus- und einbauen
  Hinweis In den Taster für Tankdeckelentriegelung -E319- ist die Beleuchtung für Taster -L76- integriert, welche nicht einzeln zu ersetzen ist. Ausbauen: -  ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com