Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Betriebsanleitung :: Betriebshinweise

Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden
Informationen und Sicherheitshinweise

Einleitung
zum Thema

Die Abgasanlage der Standheizung, die sich unter dem Fahrzeug befindet, darf nicht durch Schnee, Matsch oder andere Gegenstände blockiert oder verstopft sein. Die Abgase müssen ungehindert austreten können. Die bei eingeschalteter Standheizung entstehenden Abgase entweichen durch ein Abgasrohr an der Fahrzeugunterseite.

Beim Aufheizen des Fahrzeuginnenraums wird die warme Luft in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur erst auf die Frontscheibe, danach über die Luftaustrittsdüsen in den Fahrzeuginnenraum gelenkt. Durch das Einstellen der Luftaustrittsdüsen, z. B. in Richtung der Seitenfenster, kann Einfluss auf die Luftverteilung genommen werden.

Die Temperatur, mit der die Standheizung den Fahrzeuginnenraum aufheizt, kann abhängig von der Umgebungstemperatur etwas höher sein, wenn vor dem Einschalten der Standheizung der Temperaturregler des Heiz- und Frischluftsystems bzw. der Klimaanlage auf höchster Stufe stand.

Wann wird die Standheizung nicht eingeschaltet?

Bei eingeschalteter Standheizung sind
Betriebsgeräusche zu hören.

Bei hoher Außenluftfeuchtigkeit und niedrigen
Umgebungstemperaturen kann Kondenswasser aus dem Heiz- und Frischluftsystem durch die laufende Standheizung verdampft werden. In diesem Fall kann Wasserdampf unter dem Fahrzeug austreten. Es handelt sich dabei nicht um eine Beschädigung des Fahrzeugs.

Wenn die Standheizung über einen längeren
Zeitraum mehrmals läuft, entlädt sich die Fahrzeugbatterie. Um die Fahrzeugbatterie wieder aufzuladen, zwischendurch das Fahrzeug ausreichend lange fahren. Als Faustregel gilt: vorherige Laufzeit gleich notwendige Fahrzeit.

Siehe auch:

Formhimmel aus- und einbauen (Fahrzeuge ohne Schiebe-/ Ausstelldach) 2003
Ausbauen -  Schalten Sie die Zündung aus. -  Bauen Sie die Schalttafelabdeckungen, seitlich, aus → Kapitel. -  Bauen Sie die Verkleidungen Säu ...

Einspritzeinheiten aus- und einbauen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Abzieher -T10055- Montagehülse -T10377- Steckschlüsseleinsatz -T40055- Drehmomentschlüss ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com