Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Behaglichkeit

Eine der Grundvoraussetzungen für konzentriertes und sicheres Fahren ist das Gefühl von Behaglichkeit im Fahrzeuginnenraum. Diese Behaglichkeit wird erst durch den Einsatz einer Klimaanlage vor allen Dingen bei warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit möglich. Natürlich können auch geöffnete Fenster, ein geöffnetes Schiebedach oder ein höherer Luftdurchsatz zur Behaglichkeit beitragen, allerdings ergeben sich Nachteile im Fahrzeuginnenraum, z. B.: zusätzlicher Lärm, Zugluft, Abgase, ungefiltertes Eindringen von Pollen und Blütenstaub (unangenehm für Allergiker).
Durch eine geregelte Klimaanlage in Verbindung mit einem gut durchdachten Heizungs- und Lüftungssystem kann das Gefühl des Wohlbefindens und der Behaglichkeit durch Regelung der Innenraumtemperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Luftbewegung, entsprechend den äußeren Bedingungen, erzeugt werden. Diese sowohl bei stehendem als auch fahrendem Fahrzeug.
Weitere wichtige Vorteile der Klimaanlage sind:
Die Reinigung der dem Innenraum zugeführten Luft (durch die feuchten Lamellen des Verdampfers werden z. B. Staub und Pollen ausgewaschen und mit dem Kondenswasser abgeführt).
Temperaturen in einem Mittelklasseauto (Beispiel: nach kurzer Fahrzeit, Außentemperatur 30 C im Schatten und Fahrzeug unter Sonneneinstrahlung).
   
  Mit Klimaanlage Ohne Klimaanlage
Kopfraum 23 C 42 C
Brust 24 C 40 C
Fußraum 30 C 35 C
 
     

Umweltaspekte

Seit ca. 1992 wurden sukzessive die Klimaanlagen neu produzierter Automobile auf das Kältemittel R134a umgestellt. Dieses Kältemittel enthält kein Chlor und ist deshalb ozonunschädlich.
Bis ca. 1992 waren die Klimaanlagen mit dem Kältemittel R12 ausgerüstet. Dieses FCKW hat wegen seiner Chloratome ein hohes Ozonabbaupotenzial und zusätzlich auch ein Potenzial zur Verstärkung des Treibhauseffektes.
Für die bestehenden, mit dem ozonschädlichen Stoff R12 gefüllten Altanlagen werden Umrüstprogramme angeboten.
→ Reparaturleitfaden für Klimaanlagen mit Kältemittel R12. Dieser Reparaturleitfaden liegt nur in Papierform vor.
Aus Gründen des Umweltschutzes dürfen keine Kältemittel in die Atmosphäre abgelassen werden → Kapitel (Gesetzestexte und Vorschriften).
   
Siehe auch:

Fahrzeugschlüssel synchronisieren
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Wenn die Taste häufig außerhalb des Wirkungsbereichs gedrückt wird, lässt sich das Fahrzeug möglicherweise nicht mehr mit dem Fahrzeugschlüssel ...

Anschlüsse mit Ventil für Schalter am Kältemittelkreislauf
  ACHTUNG! Es besteht Gefahr durch Vereisung. Bei nicht entleertem Kältemittelkreislauf wird Kältemittel austreten. Da ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com