Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Batterie

 
ACHTUNG!
Verletzungsgefahr! Beachten Sie die Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften → Kapitel!
 
Vorsicht!
Um Beschädigungen an der Batterie oder am Fahrzeug zu vermeiden, beachten Sie die Hinweise zu den Batterietypen → Kapitel.
   

Grundsätzliches zum Thema Batterie

Um eine lange Gebrauchstüchtigkeit zu gewährleisten, muss die Batterie entsprechend den Vorgaben in diesem Leitfaden geprüft, gewartet und gepflegt werden.
Neben der Funktion als Energielieferant für den Startvorgang hat die Batterie weitere Aufgaben als Puffer und Lieferant elektrischer Energie für das gesamte elektrische Bordnetz im Fahrzeug.
   
Batterietypen
Allgemeine Hinweise
 
Vorsicht!
Die nachfolgend beschriebenen Batterien sind wartungsfreie Batterien. Es dürfen keine Etiketten entfernt und kein destilliertes Wasser aufgefüllt werden. Führen Sie nur Sichtprüfungen durch. Beachten Sie die Kapitel zur Batterieprüfung → Kapitel.

Batterie mit Farbanzeige "Standart"

Dieses ist eine wartungsfreie Batterie mit flüssigem Elektrolyt (Nassbatterie).
 
ACHTUNG!
Batterien, bei denen die Farbanzeige hellgelb anzeigt, dürfen nicht geprüft oder geladen werden. Es darf keine Starthilfe gegeben werden!
Es besteht Explosionsgefahr beim Prüfen und Laden oder der Starthilfe.
Diese Batterien müssen ersetzt werden.
Diese Batterie ist mit einer Farbanzeige versehen. Die Farbanzeige gibt Informationen zum Ladezustand und Säurestand der Batterie. Prüfen der Farbanzeige → Kapitel.
   

Batterie mit Farbanzeige "verstärkt"

Dieses ist eine wartungsfreie Batterie mit flüssigem Elektrolyt (Nassbatterie).
 
Vorsicht!
Es dürfen keine Etiketten entfernt und kein destilliertes Wasser aufgefüllt werden. Führen Sie nur Sichtprüfungen durch. Beachten Sie die Kapitel zur Batterieprüfung → Kapitel.
 
ACHTUNG!
Batterien, bei denen die Farbanzeige hellgelb anzeigt, dürfen nicht geprüft oder geladen werden. Es darf keine Starthilfe gegeben werden!
Es besteht Explosionsgefahr beim Prüfen und Laden oder der Starthilfe.
Diese Batterien müssen ersetzt werden.
Die Batterie wird für die speziellen Anforderungen in bestimmten Start-Stop Fahrzeugen eingesetzt. Erkennbar ist dieser Batterietyp an dem Schriftzug "EFB" auf dem Batteriedeckel. "EFB" ist die englische Abkürzung für "enhanced flooded battery" ( verstärkte Nassbatterie).
Eine "EFB" Batterie darf nur durch eine "EFB" Batterie ersetzt werden.
Die "EFB" Batterie besitzt eine Farbanzeige zur Säuresatandskontrolle.
Prüfen der Farbanzeige → Kapitel
  Hinweis

"EFB" Batterien setzen ab 05.2011 in kleineren Ottomotoren mit Start/Stop Anlagen und Schaltgetriebe ein.
   

Vliesbatterie (AGM-Batterie)

Wartungsfreie Batterie mit festgelegtem Elektrolyt ohne Farbanzeige.
Blei-Säure-Batterie, bei der der Elektrolyt in einem Mikroglasvlies (AGM) festgelegt ist. Die Batterie ist verschlossen und mit Ventilen ausgerüstet.
AGM ist die englische Abkürzung für Absorbent Glas Mat.
Auf Grund der Festlegung des Elektrolyten können diese Batterien keine Farbanzeige haben. Vliesbatterie sind durch das Kürzel AGM auf der Batterie gekennzeichnet.
  Hinweis

Beim Ersatz einer Vliesbatterie unbedingt wieder eine Vliesbatterie einsetzen.

Warnhinweise und Sicherheitsvorschriften

Siehe auch:

Handbremshebel - Montageübersicht
1 -  Handbremshebel vor Ausbau die Mittelkonsole ausbauen 2 -  Mutter 15 Nm 3 -  Verkleidung für Handbremshebel nach vorn abziehen ...

Warn- und Kontrollleuchten
Die Warn- und Kontrollleuchten zeigen Warnungen ⇒ , Störungen ⇒  oder bestimmte Funktionen an. Einige Warn- und Kontrollleuchten leuchten beim Einschalten der Zündung auf und müssen bei laufendem Motor oder während der Fahrt verlöschen. Je nach Mod ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com