Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Allgemeine Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik

 
Vorsicht!
Zum Ab- und Anklemmen der Batterie müssen Sie die Vorgehensweise, wie im Reparaturleitfaden beschrieben, einhalten .
 
ACHTUNG!
Einige Werkzeuge verfügen über einen Werkzeugsicherungsbügel, dieser ist nach Gebrauch des Werkzeuges über die Werkzeugspitze zu schieben, um den Mitarbeiter vor Verletzungen und die Werkzeugspitze vor Beschädigungen zu schützen.
Beachten Sie bei allen Reparaturen die aktuellen Hinweise in den entsprechenden Reparaturleitfäden.
Länderspezifische Vorschriften sind zu beachten.
Vor Arbeiten an der elektrischen Anlage muss das Batterie-Masseband abgeklemmt werden. Durch das Abklemmen des Batterie-Massebands (Stromunterbrechung) wird das sichere Arbeiten an der elektrischen Anlage sichergestellt. Das Abklemmen der Batterie-Plusleitung ist nur für den Ausbau der Batterie erforderlich.
Bevor mit einer Reparatur begonnen wird, müssen Sie unbedingt zuerst die Ursache für die Beschädigung (z. B. scharfkantige Karosserieteile, defekte Verbraucher, Korrosion usw.) beseitigen.
Weitere Informationen, wie z. B. den Ein- und Ausbau der einzelnen Bauteile, entnehmen Sie dem entsprechenden Reparaturleitfaden.
   
Bei Reparaturen am Bordnetz darf nicht gelötet werden.
  Allgemeine Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik
Leitungsstrang- und Steckerreparaturen am Bordnetz dürfen nur mit dem Leitungsstrang-Reparaturset -VAS 1978 B-und von den Vorgängern durchgeführt werden. Es sind nur die gelben Leitungen aus dem Leitungsstrang-Reparaturset -VAS 1978 B- zu verwenden.
Leitungsstrangreparaturen dürfen nicht wieder in die Umwicklung des fahrzeugeigenen Leitungsstrangs eingebunden werden und sind mit gelbem Klebeband zu kennzeichnen. Dieses kennzeichnet eine vorangegangene Reparatur.
  Allgemeine Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik
Quetschverbinder dürfen grundsätzlich nicht repariert werden. Legen Sie ggf. eine Leitung parallel zur defekten Leitung. Nach dem Quetschen muss der Quetschverbinder mit dem Heißluftgebläse geschrumpft werden, um das Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern.
Beachten Sie unbedingt auch die ergänzenden Hinweise zur Reparatur von Leitungssträngen an Airbag- und Gurtstraffersystemen, Lichtwellenleiter, CAN-Busleitungen, Antennenleitungen und Leitungsquerschnitten bis 0,35 mm 2 → Kapitel.
Nach jeder Reparatur ist eine Funktionsprüfung durchzuführen. Gegebenenfalls müssen Sie die Fehlerspeicher abfragen, löschen und/oder die Systeme in Grundstellung bringen.
  Allgemeine Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik
Lösen Sie möglichst keine Massebänder von der Karosserie (Korrosionsgefahr).
  Allgemeine Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik
Im Leitungsstrang-Reparaturset -VAS 1978 B- und in den Vorgängern sind nicht alle im Fahrzeug vorhandenen Leitungsquerschnitte enthalten. Sollte der benötigte Leitungsquerschnitt nicht vorhanden sein, müssen Sie den nächstgrößeren Querschnitt verwenden.
Abgeschirmte Leitungen dürfen repariert werden. Ausnahme sind Leitungen für die Kamerasysteme. Sie sind im Schadensfall komplett zu ersetzen.
An verschiedenen Stellen im Fahrzeug, hauptsächlich im Motorraum, sind wärmefeste Leitungen eingebaut. Wärmefeste Leitungen sind an ihrer etwas matteren und weicheren Isolierung zu erkennen. Zur Reparatur dieser Leitungen dürfen nur wärmefeste Leitungen verwendet werden.
  Allgemeine Hinweise zur Reparatur an der Fahrzeugelektrik
Siehe auch:

Türgriff aus- und einbauen
  Hinweis Der Aus- und Einbau erfolgt nur für den rechten Türgriff. Der Aus- und Einbau des linken Türgriff ist sinngemäß daraus abzuleiten.     Ausbauen ...

Kältemittel R134a
Der Verdampfungs- und Kondensierungsprozess ist das bei Klimaanlagen in Fahrzeugen verwendete Verfahren. Man arbeitet dabei mit einem leicht siedenden Stoff, den wir als Kältemittel bezeichnen. Das ange ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com