Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Aggregatelagerung einstellen

 
ACHTUNG!
Bei allen Montagearbeiten, insbesondere im Motorraum auf Grund der engen Bauverhältnisse, beachten Sie bitte Folgendes:
Leitungen aller Art so verlegen, dass die ursprüngliche Leitungsführung wiederhergestellt werden kann.
Auf ausreichenden Freigang zu allen beweglichen oder heißen Bauteilen achten.
Motorabdeckung ausbauen → Kapitel.
Luftfiltergehäuse ausbauen → Kapitel.
Den Ansaugschlauch zwischen Luftmassenmesser -G70- und Ansaughutze ausbauen.
 
Vorsicht!
Zerstörungsgefahr elektronischer Bauteile beim Abklemmen der Batterie:
Maßnahmen beim Abklemmen der Batterie beachten.
   
Masseleitung -Pfeil- an der Batterie bei ausgeschalteter Zündung abklemmen → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27.
  Aggregatelagerung einstellen
Batterie und den Batterieträger ausbauen -Pfeile-.
Golf Plus, Touran
Stirnwand ausbauen → Karosserie-Montagearbeiten Außen; Rep.-Gr.50.
Weiter alle Fahrzeuge
  Aggregatelagerung einstellen
Schraube -1- herausdrehen.
Einfüllrohr mit Einfüllstutzen -2- für Waschwasserbehälter zur Seite drücken.
  Hinweis

-Pos. 3- nicht beachten.
Zur besseren Darstellung sehen Sie die Einbaulage bei ausgebautem Kraftstofffilter.
  Aggregatelagerung einstellen
Luftführungsschläuche am Halter -2- frei legen.
Halter für Kraftstoffleitungen nach oben abziehen -Pfeil- und zur Seite legen.
Elektrische Steckverbindung -3- trennen.
Schrauben -1- herausdrehen, Halter abnehmen und zur Seite legen.
  Aggregatelagerung einstellen
Schraube -1- lösen.
Schraube -2- und Mutter -3- herausdrehen.
Schlauchhalter -4- vom Kraftstofffilter abnehmen, Kraftstofffilter -7- mit angeschlossenen Kraftstoffschläuchen -5- und -6- zur Seite legen.
Die Abfangvorrichtung -10 - 222 A- mit den nötigen Adaptern wie gezeigt aufsetzen, fangen Sie den Motor in Einbaulage ab.
Golf, Golf Cabrio, Passat → Kapitel
Golf Plus → Kapitel
Touran → Kapitel
  Hinweis

Die Befestigungsschrauben der Aggregatelagerung dürfen nur dann gelöst werden, wenn der Motor mit der Abfangvorrichtung -10-222 A- abgefangen wurde! → Kapitel
  Aggregatelagerung einstellen
Schrauben -Pfeile- für Motorhalter nacheinander herausdrehen und ersetzen (sofern beim Motoreinbau nicht bereits erfolgt).
Schrauben zunächst lose eindrehen.
  Aggregatelagerung einstellen
Schrauben des Getriebelagers -Pfeile- nacheinander ersetzen (sofern nicht bereits erfolgt) und handfest einschrauben.
Schrauben zunächst lose eindrehen.
Motorlager
  Aggregatelagerung einstellen
Motor/Getriebe-Aggregat mit einem Montagehebel zwischen Motorhalter und Tragarm -1- so weit verschieben, bis sich folgende Maße einstellen:
Zwischen Motorhalter - 2 - und Längsträger rechts muss ein Abstand -a- = 13,5 mm vorhanden sein.
Die Gusskante an der Motorhalter -2- muss parallel zum Tragarm -1- stehen (Maß -x- auf beiden Seiten gleich groß).
  Hinweis

Sie können den Abstand -a- = 13,5 mm beispielsweise auch mit einem entsprechenden Rundmaterial prüfen.
Schrauben für Motorhalter festziehen.
Getriebelager
  Aggregatelagerung einstellen
Auf der Getriebeseite darauf achten, dass die Kanten von Tragarm -2- und Getriebestütze -1- parallel stehen.
Maß -x- auf beiden Lagerseiten gleich groß.
Schrauben für Getriebelager festziehen.
Anzugsdrehmomente → Kapitel.
Der weitere Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
Auf festen Sitz der Kraftstoffleitungen achten.
Vorlaufleitung und Rücklaufleitung nicht vertauschen (Rücklaufleitung blau bzw. mit blauer Markierung, Vorlaufleitung schwarz).
Die Hinweise nach dem Anklemmen der Batterie → Elektrische Anlage; Rep.-Gr.27 beachten.
  Aggregatelagerung einstellen
Siehe auch:

Batteriewechsel in der Fernbedienung
Die Fernbedienung funktioniert mit Infrarottechnik. Sollte die Fernbedienung nicht mehr richtig funktionieren, so könnte das ein Anzeichen von entleerten Batterien sein. Zum Batteriewechsel gehen Sie wie folgt vor: ...

Regelventil für Kompressor der Klimaanlage -N280
Das Regelventil ist im Klimakompressor eingebaut. Es wird von der Bedienungs- und Anzeigeeinheit für Klimaanlage Climatronic -E87- oder dem Steuergerät für Climatronic -J255- angesteuert. Über das Regelventil w ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com