Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Absaug- und Füllventil, Nieder- und Hochdruckseite aus- und einbauen

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Heizung, Klimaanlage / Klimaanlage / Kältemittelkreislauf / Absaug- und Füllventil, Nieder- und Hochdruckseite aus- und einbauen

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-
  Absaug- und Füllventil, Nieder- und Hochdruckseite aus- und einbauen
"Einsteckknarre 1/4" -VAS 6234-
  Absaug- und Füllventil, Nieder- und Hochdruckseite aus- und einbauen
Adaptersatz für Serviceanschlüsse -T10364-
Klima-Service-Station
Ausbauen
Kältemittel mit der Klima-Service-Station absaugen, dann erst Kältemittelkreislauf öffnen. Hinweise beachten → Kapitel.
  Absaug- und Füllventil, Nieder- und Hochdruckseite aus- und einbauen
Abschirmkappen -3- abdrehen.
Erfrierungsgefahr durch unter Druck ausströmendes Kältemittel.Erfrierungen der Haut und anderer Körperteile möglich.Schutzhandschuhe tragen.Schutzbrille tragen.Kältemittel absaugen und sofort Kältemittelkreislauf öffnen.Wenn das Absaugen mehr als 10 min zurückliegt und der Kältemittelkreislauf nicht geöffnet wurde, Kältemittel erneut absaugen. Durch Nachverdampfung ist im Kältemittelkreislauf Druck entstanden.
Ventileinsatz -2- mit dem passenden Adapter -4- aus der Kältemittelleitung herausschrauben.
Dabei die Ventilaufnahme -1- mit einem geeigneten Werkzeug vorsichtig festhalten.
Einbauen
Der Einbau erfolgt sinngemäß in umgekehrter Reihenfolge.
Anzugsdrehmomente
  Absaug- und Füllventil, Nieder- und Hochdruckseite aus- und einbauen
Bauteil Anzugsdrehmoment
Ventileinsatz 2 +- 0,2 Nm
 
     
Siehe auch:

Heckansicht
Abb. 3 Übersicht des Fahrzeughecks. Legende zur ⇒ Abb. 3 : Dachantenne ⇒ Verbraucherinformationen  Hochgesetzte Bremsleuchte Heckscheibe Heckscheibenbeheizung ⇒ Heizen, Lüften, Kühlen  Heckscheibenwischer ⇒ Scheibenwischer ...

Geführte Fehlersuche, Fahrzeug-Eigendiagnose und Messtechnik
Vor Instandsetzungen am elektromechanischen Lenkgetriebe ist die Schadensursache mit dem Fahrzeugdiagnose-, Mess- und Informationssystem -VAS 5051- in den Betriebsarten "Geführte Fehlersuche", "Fahrzeug-Eigendiagnose" un ...

© 2016-2020 Copyright www.vwtourande.com