Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Abgasturbolader aus- und einbauen

Vorsicht!
Wenn am Abgasturbolader ein mechanischer Schaden (beispielsweise ein zerstörtes Verdichterrad) festgestellt wird, genügt es nicht, nur den Abgasturbolader zu ersetzen. Um Folgeschäden zu vermeiden, müssen folgende Arbeiten durchgeführt werden:
Luftfiltergehäuse, Luftfiltereinsatz und Luftführungsschläuche auf Verunreinigungen prüfen.
Gesamte Ladeluftstrecke und Ladeluftkühler auf Fremdkörper prüfen.
Wenn Fremdkörper im Ladeluftsystem festgestellt werden, Ladeluftstrecke reinigen und gegebenenfalls Ladeluftkühler ersetzen.
   

Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran

Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel
   
Werkzeugsatz SW 17 mm -T10395-
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Ringschlüssel für Lambdasonde -3337-
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331-
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Ratschenringschlüssel -T10385-
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Altölauffang- und -Absauggerät -V.A.G 1782-
Ausbauen
→ Kapitel "Sicherheitshinweise"
→ Kapitel "Sauberkeitsregeln"
Motorabdeckung ausbauen → Kapitel.
Partikelfilter ausbauen. → Kapitel
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Luftfiltergehäuse mit Luftmassenmesser und dem Verbindungsrohr ausbauen → Kapitel.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Schlauch -1- für Kurbelgehäuseentlüftung von der Zylinderkopfhaube abbauen, dazu Entriegelungstasten drücken.
Unterdruckschläuche frei legen -Pfeile-.
Schraube -2- herausdrehen, Ansaugschlauch mit Ansaugstutzen nach hinten schwenken und vom Abgasturbolader abziehen.
Wärmeschutzmanschette abnehmen.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Elektrische Steckverbindung -1- am Positionsgeber für Ladedrucksteller -G581- trennen.
Unterdruckschlauch -2- von der Unterdruckdose des Abgasturboladers abziehen.
Unterdruckschlauch -3- trennen.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Elektrische Steckverbindung -3- für Abgastemperaturgeber 1 -G 235- und elektrische Leitung frei legen.
  Hinweis

-Pos. 1, 2- nicht beachten.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Schrauben -Pfeile- herausdrehen.
Pulsationsdämpfer -2- abnehmen.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Schrauben herausdrehen und Rohre -A- für Abgasrückführung abnehmen.
Fahrzeuge mit Zuheizer oder Standheizung
Kühlmittelleitungen lösen → Heizung, Klimaanlage; Rep.-Gr.87.
Weiter alle Fahrzeuge
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Schrauben -1, 2- und Hohlschrauben - 4, 5- herausdrehen, Stütze für Abgasturbolader mit Ölvorlaufleitung abnehmen.
  Hinweis

-Pos. 3- nicht beachten.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Schrauben -Pfeile- herausdrehen, Wärmeschutzblech abnehmen.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Muttern -Pfeile- herausdrehen, Abgasturbolader mit Abgaskrümmer vom Zylinderkopf abnehmen.
Einbauen
Anzugsdrehmomente:
→ Kapitel "Montageübersicht - Abgasturbolader, Golf, Golf Plus, Golf Cabrio, Passat, Touran".
Kühlmittelleitungen → Heizung, Klimaanlage; Rep.-Gr.87
 
Vorsicht!
Vor dem Einbau kontrollieren, ob das Entkopplungselement der Ölrücklaufleitung verbogen und somit überdehnt ist. Ist das der Fall, können Mikrorisse entstanden sein, in deren Folge Undichtigkeiten auftreten können. Ggf. die Ölrücklaufleitung vor dem Einbau des Abgasturboladers erneuern.
Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Dabei ist Folgendes zu beachten:
  Hinweis

Ersetzen Sie Dichtringe, Dichtungen, O-Ringe und selbstsichernde Muttern.
Befüllen Sie den Abgasturbolader am Anschlussstutzen für Ölvorlaufleitung mit Motoröl.
Schlauchstutzen sowie Luftführungsrohre und -schläuche müssen vor dem Montieren frei von Öl und Fett sein.
Sichern Sie alle Schlauchverbindungen mit Schlauchschellen, die dem Serienstand entsprechen → Elektronischer Teilekatalog (ETKA).
Um die Ölversorgung des Abgasturboladers sicherzustellen, lassen Sie den Motor nach Einbau des Abgasturboladers etwa 1 Minute im Leerlauf laufen; nicht gleich hochdrehen.
Bringen Sie Wärmeschutzmanschetten beim Einbau wieder an der gleichen Stelle an.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Einbaulage des Abgastemperaturgebers mit abgewinkeltem Schaft
  Hinweis

Beim Einbau des Abgastemperaturgebers mit abgewinkeltem Schaft ist unbedingt das Maß -a- von 3 ... 5 mm zur Verschraubung der Stütze des Abgasturboladers einzuhalten.
  Abgasturbolader aus- und einbauen, Golf Plus, Touran
Siehe auch:

Montageübersicht - Kurbelwelle
1 -  Lagerschale für Zylinderblock mit Schmiernut gelaufene Lagerschalen für den Wiedereinbau kennzeichnen, jedoch nicht auf der Lauffläche 2 -  Zahnriemenrad ...

Rechtliche Bedingungen
Dem Hersteller wird für das gesamte Fahrzeug mit allen Teilen sowie für bestimmte Umrüstungen eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE nach 20 StVZO bzw. EG Betriebserlaubnis) erteilt. Umrü ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com