Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: Übersicht Bedienungs- und Anzeigeeinheit, Climatronic ab KW 45/10 bis KW 21/2012

Volkswagen Touran Reparaturanleitung / Heizung, Klimaanlage / Klimaanlage / Bedienungs- und Anzeigeeinheit / Übersicht Bedienungs- und Anzeigeeinheit, Climatronic ab KW 45/10 bis KW 21/2012

  Hinweis

Je nach Ausstattungsvariante sind nicht alle Taster belegt.
   

Übersicht Bedienungs- und Anzeigeeinheit, Climatronic ab KW 45/10 bis KW 21/2012

1 -  Taster für Max-Defrost-Funktion
beim Drücken der Taste wird die Einstellung vom Steuergerät so gesteuert, dass die Frontscheibe schnell frei wird.
2 -  Taster für AUTO Funktion
Im Automatikbetrieb hält die Climatronic vollautomatisch die gewählte Fahrzeugtemperatur. Hierzu werden Temperatur der ausströmenden Luft, Gebläsedrehzahl und Luftverteilung automatisch geregelt.
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
Durch nochmaliges Drücken wird die AUTO Funktion mit einer erhöhten Gebläsedrehzahl betrieben. Die zweite LED leuchtet.
3 -  Taster für die Luftverteilung Frontscheibe
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
4 -  Taster für Frontscheibenheizung
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
5 -  Taster Luftverteilung Mitte
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
6 -  Taster Luftverteilung unten
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
7 -  Taster Sofortheiztaste -E537-
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
8 -  Taster für Umluftfunktion
Durch Drücken des Tasters wird auf Umluftbetrieb geschaltet und das Eindringen verunreinigter Luft den Innenraum verhindert.
  Hinweis

Unter folgenden Voraussetzungen wird automatisch in den Umluftbetrieb geschaltet:
Bei Betätigung der Scheibenwaschanlage.
Wenn der Sensor für Luftgüte -G238- anspricht.
Beim Einlegen des Rückwärtsgangs (diese Funktion ist nur 2 min. nach Motorstart aktiv).
Gebläsestufe an der Bedienungs- und Anzeigeeinheit für Klimaanlage, Climatronic -E87- aus.
Bedienungs- und Anzeigeeinheit für Klimaanlage, Climatronic -E87-"OFF"
9 -  Taster für AC
Ist die Taste AC deaktiviert, wird der Klimakompressor auf nahezu 0 Förderleistung eingestellt. Ist die Taste AUTO aktiv, wird der Heiz- und Lüftungsbetrieb weiterhin elektronisch geregelt.
10 -  Taster für Heckscheibenheizung
Je nach Außentemperatur bleibt die Heckscheibenheizung 4 bis 20 Minuten eingeschaltet.
LED leuchtet, wenn Einstellung aktiv ist.
11 -  Drehknopf zur Temperaturregelung rechts
Die ausgewählte Temperatur wird beleuchtet.
12 -  Taster - Sitzheizung rechts
Die Sitzheizung ist in 3 Stufen einstellbar. Die aktuelle Einstellung wird über die LED angezeigt.
Leuchtet keine LED, ist die Sitzheizung ausgeschaltet.
13 -  Taster für Klimasynchronisation
Mit diesem Taster werden alle Klimaeinstellungen des Fahrers auf die anderen Sitzplätze übertragen.
14 -  Taster zum Erhöhen der Gebläsestufe
15 -  Taster für REST
Bei eingeschalteter Restwärme-Funktion wird die Restwärme des Motors von einer Kühlmittelpumpe zum Wärmetauscher gepumpt.
16 -  Anzeige der Gebläsestufe
Gewählte Stufe ist an der Beleuchtung erkennbar.
Im Automatikbetrieb wird die tatsächliche Gebläsestufe angezeigt.
17 -  Taster REAR
Durch Drücken des Tasters REAR kann die Einstellung der Bedienungs- und Anzeigeeinheit für Klimaanlage hinten -E265- vorgenommen werden.
18 -  Taster zum Verringern der Gebläsestufe
19 -  Taster OFF
Durch Drücken des Tasters OFF wird die Heizungs- und Klimafunktion deaktiviert.
20 -  Drehknopf zur Temperaturregelung links
Die ausgewählte Temperatur wird beleuchtet.
21 -  Taster - Sitzheizung links
Die Sitzheizung ist in 3 Stufen einstellbar. Die aktuelle Einstellung wird über die LED angezeigt.
Leuchtet keine LED, ist die Sitzheizung ausgeschaltet.
Siehe auch:

Unterbodenverkleidung
Werkzeuge Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel     Drehmomentschlüssel -V.A.G 1783-   ...

Ersatz von Antennenleitungen
Für die Reparatur von Antennenleitungen wurde ein neues Reparaturkonzept entwickelt → Kapitel Als Ersatzteile werden statt einer kompletten Antennenleitung jetzt Verbindungsleitungen in unter ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com