Volkswagen Touran Handbücher

Volkswagen Touran Reparaturanleitung :: 1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer

Benennung:
1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer -ALN 002 003 10-
Ausgabe 06.2011
Produktbeschreibung
1K-Korrosionsschutz-Grundierung ist ein zinkchromatfreies Einkomponenten-Produkt auf Polyvinylbutyral-Basis für die PKW-Reparatur.
Durch seine spezielle Pigment- und Bindemittelzusammensetzung bietet es einen guten Korrosionsschutz, eine gute Haftung und besitzt darüber hinaus ein Schweißprüfzeugnis. Jedoch ist dieses Produkt nicht leitend und deshalb nicht geeignet für den Punktschweißbetrieb.
Bei Restroststellen, an Ecken und Kanten sowie bei blankgeschliffenen Stellen empfehlen wir, 1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer -ALN 002 003 10- mit einem 2K-HS-Füller überzulackieren.
Anwendungstechnische Informationen
Untergrund
Geeignete Untergründe:
gereinigte und geschliffene, galvanisch/elektrolytisch verzinkte Stahlbleche oder Weichaluminium
angeschliffene Werksgrundierung
ausgehärtete, lösemittelfeste, gut erhaltene und angeschliffene Werks- oder Altlackierung (ausgenommen thermoplastische Lackierung)
mit 2K-Polyester-Produkten vorgearbeitete und anschließend fein geschliffene Flächen
   
Vorbehandlung der Untergründe:
Sorgfältig mit Silikonentferner -LVM 020 000 A5- oder Silikonentferner, lang -LVM 020 100 A5- reinigen.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Trocken anschleifen mit Exzenter und Staubabsaugung, Körnung P400-500.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Nass mit Schleifpapier, Körnung P800-1000, anschleifen. Eventuelle Roststellen gründlich entfernen und Übergänge zur Altlackierung beischleifen.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Verarbeitung
Verdünnbar mit:
2K-Verdünnung -LVE 009 001 A5-
2K-Verdünnung, plus -LHA 014 000 A5-
2K-Verdünnung, spezial -LVM 009 200 A2/A5-
Auftragsart "Spritzgang"
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Verarbeitungsviskosität 4 mm bei +20 C, DIN 53211
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Verdünnungszugabe von 40 % bei +20 C Materialtemperatur
Bei Verdünnungszugabe ist beim Mischen ein Messstab zu verwenden.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Verarbeitungsviskosität 4 mm Fließbecherpistole "Compliant" und "HVLP":
DIN 4 mm: 18-20 Sekunden.
ISO 4 mm: 44-53 Sekunden.
Spritzdüse einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" und "HVLP" 1,3-1,4 mm.
Spritzdruck einstellen (siehe Herstellerangaben): "Compliant" 1,5-3,0 bar.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
In 2 Spritzgängen auftragen.
Die vorgeschriebene Trockenschichtdicke beträgt 15-20 mm.
Auftragsart "Streichen"
  Hinweis

Bei der Auftragsart "Streichen" ist das Material 1-2 Mal nonstop zu streichen.
Dabei ist die Lieferviskosität gleich Verarbeitungsviskosität.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Ablüftzeit: bei +20 C Raumtemperatur 15-25 Minuten
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Überarbeitung
Empfohlener Aufbau:
Füllern mit 2K-HS-Füller → Kapitel
 
Vorsicht!
Nicht mit Polyesterprodukten überarbeiten.
Nicht mit Epoxy-Produkten überarbeiten.
Nicht direkt mit Wassergrundlack überarbeiten.
Nicht auf thermoplastischen Lackierungen einsetzen.
Es wird folgender 3-Schicht-Aufbau empfohlen:
Grundierung mit 1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer -ALN 002 003 10-
Isolierung mit 2K-HS-Füller
Decklackierung
Bei verzinkten Untergründen ist der 3-Schicht-Aufbau unbedingt erforderlich.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Persönliche Schutzausrüstung:
Sicherheitsdatenblatt beachten
Persönliche Schutzausrüstung während der Applikation tragen
Kenndaten
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Lieferviskosität 90-100 Sekunden
Flammpunkt: über +23 C
VOC-Wert: 2004/42/IIB(c)(780)780 Der EU-Grenzwert für dieses Produkt (Produktkategorie IIB.c) in spritzfertiger Form ist max. 780 g/l flüchtige organische Bestandteile. Der VOC-Wert dieses Produkts in spritzfertiger Form ist max. 780 g/l.
 
     
Lagerung
Die gewährleistete Lagerstabilität beträgt 24 Monate ab Produktionsdatum. Spätestens verarbeitbar bis zum auf dem Etikett angegebenen Datum bei Lagerung in geschlossenen Originalgebinden bei +20 C.
  1K-Korrosionsschutz-Wash-Primer
Siehe auch:

Gangempfehlung
Lesen und beachten Sie zuerst die einleitenden Informationen und Sicherheitshinweise⇒Einleitung zum Thema Im Display des Kombi-Instruments wird bei einigen Fahrzeugen während der Fahrt eine Empfehlung für die Wahl eines Kraftstoff sparenden Gangs als Zahl ...

Ausgleichsgetriebe einstellen
Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Messgeräte sowie Hilfsmittel Universal-Messuhrhalter -VW 387- Endmaßplatte -VW 385/17- Druckstempel -VW 407- Druckte ...

© 2016-2019 Copyright www.vwtourande.com